Seltsame Fotos zeigen NASA-Astronauten beim Testen von Raumanzügen ohne Arme und Masken

Seltsame Fotos zeigen NASA-Astronauten beim Testen von Raumanzügen ohne Arme und Masken

Warte, solltest du nicht…

Wettrüsten

Neue Fotos der NASA zeigen die Astronauten der Raumfahrtbehörde beim Testen von Raumanzügen in der Wüste von Arizona – wir sind uns jedoch noch nicht sicher, ob diese Dinge weltraumtauglich sind.

Warum? Denn ihnen fehlen unter anderem Arme, Beine und Masken, was dazu führt, dass… Lustige Fotosession Darin sind die Astronauten Kate Rubins und Andre Douglas zu sehen, die umherwandern und Moonish-Missionen erfüllen, während sie halb Raumausrüstung und halb ziemlich gewöhnlich aussehende Wanderkleidung tragen, einschließlich Sonnenbrillen, die mit ihrer nicht von dieser Welt stammenden Kleidung komisch fehl am Platz wirken.

Das Schreiben der NASA macht das nicht vollständig Er erklärt das skurrile Design des Raumanzugs, weist jedoch darauf hin, dass es sich bei der Kleidung um Nachbildungen handelt. Wenn man zwischen den Zeilen liest, sieht es so aus, als würde die Agentur im Wesentlichen Teile der Artemis-3-Mission proben, die in ein paar Jahren Astronauten auf die Mondoberfläche zurückbringen soll, auch wenn die Anzüge noch nicht ganz fertig sind, um etwaige Konstruktionsfehler zu proben und zu identifizieren . Über die Sicherheit der Erde.

„Feldtests spielen eine entscheidende Rolle dabei, uns dabei zu helfen, alle Systeme, Hardware und Technologie zu testen, die wir für die Durchführung erfolgreicher Mondoperationen während Artemis-Missionen benötigen“, sagte Barbara Janowico, Johnsons Feldtestmanagerin. „Unsere Ingenieurs- und Wissenschaftsteams haben nahtlos zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass wir auf jeden Schritt vorbereitet sind, wenn Astronauten wieder den Mond betreten.“

Sie gingen über den Mond

Es scheint auch, dass sich die Astronauten auf die geologischen Forschungen vorbereiten, die sie auf dem Mond durchführen müssen. Dies ist früher; Die Apollo-Astronauten waren so gut ausgebildet, dass sie bei ihrer Landung Es wird geschätzt Sie alle erwarben den Abschluss eines Master-Abschlusses in Geologie.

Siehe auch  Mathematiker finden seltsame Verbindung zwischen Zebrastreifen und Spermienschwänzen: ScienceAlert

„Während Artemis III werden Astronauten unsere wissenschaftlichen Operatoren auf dem Mond sein, wobei ein komplettes Wissenschaftsteam sie von hier auf der Erde aus unterstützt“, sagte Sheri Achilles, Wissenschaftsoffizierin am Goddard Space Flight Center der NASA, in dem Artikel. „Diese Simulation gibt uns die Möglichkeit, die Durchführung von Geologie aus der Ferne in Echtzeit zu üben.“

Und im Großen und Ganzen ist es nur ein weiterer faszinierender Einblick in die umfangreichen Vorbereitungen, die die NASA und die Artemis-Astronauten derzeit treffen, um sich auf die erste bemannte Mondlandung seit 1972 vorzubereiten.

„Der Test wird Lücken und Herausforderungen bewerten, die mit Operationen am Mondsüdpol verbunden sind, einschließlich der Datenerfassung und Kommunikation zwischen dem Flugkontrollteam und dem Wissenschaftsteam in Houston für schnelle Entscheidungsprotokolle“, heißt es im Klappentext. „Am Ende jedes simulierten Mondspaziergangs treffen sich das Wissenschaftsteam, das Flugkontrollteam, die Besatzungsmitglieder und die Feldexperten, um die gewonnenen Erkenntnisse zu besprechen und aufzuzeichnen.“

Mehr über die NASA: Die NASA gibt zu, dass Trümmer einer Raumstation mit der Oberfläche eines Menschen kollidierten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert