Schiffsentwickler treten einer Gewerkschaft bei

Ein Schiff, das auf dem Anlegeplatz sitzt.

Bildschirmfoto: Konzentrieren Sie sich auf Unterhaltung

Das Support-Studio, in dem er arbeitete Hardspace: Shipbreaker, Crossfire Legion, Und die geheime Kleider Er stimmte für die Gründung einer Gewerkschaft mit der International Alliance of Theatre Employees (IATSE).

Bietet Anemonenumarmung Kreativ, technisch und kaufmännisch Dienstleistungen für AAA- und Indie-Studios. Es wurde 2015 in Vancouver gegründet und ist nun das zweite kanadische Spielestudio, das eine Gewerkschaft gegründet hat.

Folgendes sagte John Lewis, Vizepräsident von IATSE Ich muss dazu sagen:

Seit Jahren arbeiten Game Worker in Kanada ohne die Vorteile und den Schutz eines Tarifvertrags und ohne die Macht einer gewerkschaftlichen Vertretung. Heute wurde eine klare Botschaft an die Game Worker in allen Provinzen gesendet – dass die Gründung einer Gilde nicht nur möglich ist; Es wurde getan.

Es ist ein edler Brief für eine kolossale Leistung, obwohl er suggeriert, dass sie die Ersten waren, was nicht ganz stimmt. Anemonen umarmen Gilde danach Songtexte der Studiosdie derzeit an der neuesten arbeitet Drachenzeit Spiel. Ich vermute, es bricht damit, dass nur einige der Schlüsselwörter den Gewerkschaften beigetreten sind, nicht der gesamte multinationale Konzern.

Kotaku Sie wandten sich an IATSE, um zu fragen, ob sie wüssten, wann das Verhandlungsverfahren beginnen würde und wie viele Mitglieder in der Einheit enthalten seien. Ein Vertreter konnte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Stellungnahme abgeben.

في ديسمبر 2021 ، كان أول اتحاد لتطوير الألعاب في أمريكا الشمالية In Vodeo Games gegründetEntwicklungsstudio Monsterbrecher. Sechs Monate später haben Spieletester bei Raven Software (die an Ruf der Pflicht Spielzeuge) Stimmen Sie für die Vereinigung der Gewerkschaften. Als Words im Juni dieses Jahres eine Gewerkschaft gründete, ließen sie sich von anderen Gewerkschaftsbemühungen in Nordamerika inspirieren.

„Diese Arbeiter [at Anemone Hug] Sie haben in IATSE ein Zuhause gefunden und Gamer in ganz Kanada sollten ihren Erfolg als Inspiration nutzen, um Gewerkschaften an ihren Arbeitsplätzen zu gründen“, Er sagte IATSE-Präsident Matthew Loeb. „Durch die Zusammenarbeit haben Game Worker mehr Kontrolle über ihre Arbeitsbedingungen und können Probleme angehen, die die Branche seit Jahren plagen.“

Hoffen wir, dass dies ein Trend ist, der sich weiterhin in der gesamten Branche ausbreitet.

Siehe auch  Der Spuk-Chocolatier wird eine Verbindung zu Stardew Valley haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.