Samsung bringt Android 14 auf das Galaxy A34 und mehr

Samsung bringt Android 14 auf das Galaxy A34 und mehr

Samsung rollt das One UI 6-Update auf Basis von Android 14 auf immer mehr Geräten aus, darunter auch günstige Galaxy-Smartphones wie das Galaxy A34.

Im vergangenen Oktober veröffentlichte Samsung das Android 14-Update für seine Flaggschiff-Serie Galaxy S23 und hat es seitdem auf faltbare Geräte und High-End-Tablets ausgeweitet. Aber darüber hinaus erfreuen sich Budgetmodelle zunehmender Beliebtheit.

Dies begann mit dem Galaxy A54 Anfang dieser Woche, bei dem das Android 14-Update nun in mehr Regionen verfügbar ist, wie von entdeckt SamMobile. Ursprünglich für AT&T-Benutzer gedacht, wurde es inzwischen auf Benutzer in Europa ausgeweitet und dürfte in den kommenden Tagen weiter expandieren.

Darüber hinaus erhielt das Galaxy M53 auch das Android 14-Update, das verfügbar Jetzt in Russland.

Mittlerweile bringt Samsung Android 14 auch auf das günstige Galaxy A34. Das Update erschien vor Kurzem erstmals für Betatester, umfasst mittlerweile aber alle Nutzer in mehreren Ländern, darunter Österreich, Kroatien, Frankreich, Irland, Italien, Polen, Portugal, Serbien, Slowenien, der Schweiz, der Tschechischen Republik und dem Vereinigten Königreich. SamMobile Anmerkungen.

Zahlreiche preisgünstige Galaxy-Smartphones und -Tablets werden in den kommenden Wochen mit One UI 6 ausgestattet sein. Bleiben Sie dran!

Mehr über Samsung:

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Siehe auch  Verizon Galaxy S21 ist das erste massive Update auf Android 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert