Russische Kosmonauten beginnen die ersten 11 Weltraumspaziergänge eines neuen Raumstationsmoduls

Der Weltraumspaziergang beginnt am Freitag um 10:35 Uhr ET und wird voraussichtlich etwa sieben Stunden dauern. Die Live-Berichterstattung wird im NASA-Fernsehen geteilt und Agentur-Website.

Es ist der erste von 11 Weltraumspaziergängen, die die Astronauten bei der Arbeit an der Nauka unternommen haben, einer Mehrzweck-Laboreinheit, die zusätzlichen Forschungsraum und Schlafräume umfasst. Der nächste Weltraumspaziergang, der etwa fünf Stunden dauern wird, ist für den 9. September geplant.

Im Juli wurde die neu angedockte russische Nauka-Einheit Hat versehentlich ihre Chargen abgefeuert, die die Raumstation außer Kontrolle umkreist. An Bord waren damals drei NASA-Astronauten, zwei russische Kosmonauten, ein japanischer Astronaut und ein ESA-Astronaut.
Dmitry Rogosin, Generaldirektor der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Er sagte CNNUnd “Wir hatten ein Problem”, macht er menschliches Versagen verantwortlich.

Die Nauka wurde am 21. Juli vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan gestartet und am 29. Juli angedockt.

Während des Weltraumspaziergangs am Freitag werden Novitsky und Dubrov Strom-, Ethernet- und Datenkabel zwischen den Servern von Nauka und Russlands Swesda verbinden. Die beiden Astronauten werden während ihres Weltraumspaziergangs am 9. September die Handläufe installieren und alle verbleibenden Kabelführungsaufgaben erledigen.

Bei beiden Weltraumspaziergängen wird Nowitzki auch dabei sein EVA-Besatzungsmitglied Nr. 1 wird den rot gestreiften russischen Raumanzug Orlan tragen, und Dubrov wird als EVA-Mitglied 2 den blau gestreiften Raumanzug tragen.

Der zweite und dritte Weltraumspaziergang werden für Dubrov und Novitsky sowie die Weltraumspaziergänge 242 und 243 sein, um den Aufbau, die Wartung und die Modernisierung der Raumstation zu unterstützen.

Die Internationale Raumstation ISS verliert kurzzeitig die Kontrolle, nachdem ein neues russisches Modul ausgefallen ist

Unterdessen ist der für den 24. August geplante Weltraumspaziergang, an dem der NASA-Astronaut Mark Vande Hai und der Astronaut Akihiko Hoshied der Japan Aerospace Exploration Agency teilnehmen sollten, für den 12. September geplant – mit einigen Änderungen.

Der Weltraumspaziergang im August wurde einen Tag vor seiner Durchführung verschoben, da die NASA als “kleines medizinisches Problem„Erfahrene Vande Hei.

Obwohl keine weiteren Details zu dem Problem bekannt gegeben wurden – abgesehen von der Tatsache, dass es sich nicht um einen medizinischen Notfall handelte – wird Vande Hei nun während des Weltraumspaziergangs am 12. September intern unterstützen, während er sich weiter erholt.

Siehe auch  Feiern Sie den Tag der Erde mit Blick aus dem Weltraum

ESA-Astronaut Thomas Pesquet wird ihn neben Hoschede ersetzen. Während des Marsches werden Hoshide und Pesquet ein Modifikationskit installieren, das die zukünftigen Installationsarbeiten für Roll-Out Solar Arrays vorbereitet.

Dies wird laut NASA der erste Weltraumspaziergang sein, der von zwei internationalen Partnerastronauten der Raumstation von der Luftschleuse im Orbitlabor aus durchgeführt wird.

Die 360-Grad-Virtual-Reality-Kamera wird Hoshide und Pesquet während ihres Weltraumspaziergangs fotografieren.

Christine Fisher von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.