RTL Today – Das Schlimmste in Luxemburg: Nicht-europäische Ankünfte gelangweilt und verwirrt von „Sommerpause“

Hunderte von Menschen, die von anderen Kontinenten nach Luxemburg gezogen sind, wo sie ein paar wertvolle Tage frei bekommen haben, haben bestätigt, dass sie von den langen europäischen „Sommerferien“ bereits gelangweilt und verwirrt sind.

„In meinem Land haben wir 10 Tage im Jahr, und die meisten davon werden als Krankheitstage genutzt“, sagte die Nordamerikanerin Cassie als Substantiv. „Sommerferien bedeuten normalerweise ein langes Campingwochenende in einem von Mücken verseuchten Sumpf, zwei Stunden von zu Hause entfernt.“

„Mein Chef hier in Luxemburg hat mich gezwungen, diesen Sommer drei Wochen zu verbringen, und nur eine Woche ist vergangen, und mir gehen die Ideen aus“, fuhr er fort. „Soll ich nach Paris oder Berlin oder so?

Lara Salinas, die letztes Jahr mit ihrem Mann von Costa Rica nach Luxemburg gezogen ist, sagt, sie stehe vor einem ähnlichen Dilemma.

„Wir haben fünf Tage in der Toskana verbracht und auf dem Rückweg zwei Tage in der Schweiz angehalten“, sagte sie. „Für mich ist dies eine sehr anständige Sommerreise, länger als alle, die ich je unternommen habe.“

„Das Problem ist, dass ich noch acht Tage frei habe, aber ich denke darüber nach, wieder zu arbeiten, auch wenn ich nicht muss“, fügte sie hinzu. „Auch wenn ich hart reingehen muss.“

Marlon Alambayan, der im Mai von den Philippinen in das Großherzogtum gezogen ist, sagt, er verstehe nicht, was die Leute überhaupt mit Feiertagen meinen.

„Buchstäblich weiß ich nicht, was das bedeutet“, sagte er. „Sind diese Tage, an denen Sie nicht zur Arbeit gehen, aber trotzdem bezahlt werden? Am merkwürdigsten.“

Siehe auch  Jay Leno entschuldigt sich für Witze über Asiaten während seiner Karriere

Unterdessen hat Ann Weber, die lebenslange Bewohnerin des Greater District, eine Petition organisiert, in der gefordert wird, dass das gesetzliche Minimum um weitere 10 Tage Urlaub verlängert wird, und sagte, das derzeitige 26-Tage-System „gibt kaum jemandem die Chance, zwei ganze Wochen in einem Club zu verbringen an der Küste des Weißen Meeres.“ Durchschnitt und dann sieben Tage lang deine Eltern besuchen und drei Tage damit verbringen, deinen Hund einkaufen zu gehen, weil er im September mit der Hundezuchtschule begonnen hat.“

Lesen Sie weiter Wurst.lu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.