Reporter blockierten Kamala Harris’ Äußerungen gegenüber den Truppen in Pearl Harbor ohne Erklärung

Der Zugang der Medien zur Rede von Vizepräsidentin Kamala Harris vor den US-Streitkräften in Pearl Harbor wurde am Donnerstag abrupt gesperrt.

Laut der Versammlung von Reportern im Weißen Haus gab es keine Erklärung, aber der Umzug erfolgte Stunden nach zwei Explosionen außerhalb des Flughafens von Kabul. 13 US-Soldaten wurden getötet und 60 Afghanen während der Evakuierungen.

“VP-Mitarbeiter informierten Pool während des Fluges, dass seine Veranstaltung mit Streitkräften auf der gemeinsamen Basis Pearl Harbor-Hickam nun geschlossen wird. Das Team des Vizepräsidenten gab keine Erklärung dafür ab, warum es auf Nachfrage eines Pool-Mitglieds zur geschlossenen Presse gewechselt hatte.” .“

“Schwieriger Tag”: Bidens Versuche, die dunkle Nation zu beruhigen, nachdem US-Truppen in Afghanistan getötet wurden

Harris reiste von Vietnam nach Hawaii mit einem Tankstopp in Guam.

Ihr ursprünglicher Zeitplan besagte, dass Harris „an einem Truppenengagement auf der gemeinsamen Basis Pearl Harbor-Hickam teilnehmen“ würde und dass es „Massenreisen über die Veranstaltung“ geben würde.

Harris sollte auch nach San Francisco reisen, wo sie auf den kalifornischen Gouverneur Gavin Newsom stoßen würde, der nächsten Monat vor einer Amtsenthebungswahl steht. Aber jetzt soll sie stattdessen nach Washington, D.C. fliegen.

Harris dachte heute an Afghanistan, wie an das Weiße Haus Sie sagte, sie habe die Situation gesehen Ihr Büro gab eine Erklärung zu den tödlichen Explosionen ab, die von A . verursacht wurden Der Islamische Staat bekannte sich zu dem Anschlag, ungefähr zur gleichen Zeit landete ich auf Hawaii. Sie beantwortete weder die Fragen der Reporter, als sie die Air Force One verließ, noch beantwortete sie lautstarke Fragen zu Afghanistan, als sie zurück in das Flugzeug nach Washington stieg.

Siehe auch  Afghanisches Servicepersonal flüchtete mit Dutzenden von den USA gelieferten Flugzeugen und Hubschraubern nach Usbekistan

“Heute sind bei einem Terroranschlag in Kabul 13 amerikanische Soldaten getötet worden. Diese tapferen Soldaten sind gestorben und haben unzählige Leben gerettet. Sie sind Helden”, sagte sie.

„Doug und ich trauern um die Amerikaner, die wir verloren haben, und wir beten für die Amerikaner, die bei dem Angriff verletzt wurden, und unsere Herzen sind bei ihren Angehörigen. Wir trauern auch um die afghanischen Zivilisten, die getötet und verwundet wurden“, fuhr Harris fort. Unser Land ist all unseren Männern und Frauen in Uniform dankbar, insbesondere denen, die heute daran arbeiten, die Amerikaner und unsere afghanischen Partner aus der Gefahrenzone zu bringen. Wir werden diese Aufgabe erfüllen. Heute ehren wir diejenigen, die ihr Leben im Dienste ihres Landes gegeben haben. Wir werden niemals vergessen.”

Pearl Harbor ist berühmt für seine Schauplatz eines überraschenden japanischen Luftangriffs Im Dezember 1941 tötete es 2.403 Matrosen, Flieger, Marinesoldaten, Soldaten und Zivilisten, und am nächsten Tag folgte der offizielle Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR VON WASHINGTON EXAMINER ZU LESEN

Obwohl Harris’ Aussagen gegenüber den Truppen in Pearl Harbor den Medien nicht zugänglich waren, veröffentlichte das Büro des Vizepräsidenten eine öffentliche Beschreibung des Ereignisses.

“Während auf der Joint Base Pearl Harbor-Hickam sprach die Vizepräsidentin 25 Angehörige der Armee, die die sechs aktiven Einheiten und die Nationalgarde repräsentierten, und dankte ihnen für ihre Dienste. Sie und der zweite Gentleman sprachen dann einzeln mit jedem einzelnen Dienst.” Mitglied“, sagte ihr Büro.

Washington Examiner-Video

Stichworte: NachrichtenUnd Das Weisse HausUnd ModiUnd AfghanistanUnd Nationale Sicherheit

Siehe auch  Der niederländische Staatschef sagt, Ungarn habe "keinen Platz mehr in der EU"

Ursprünglicher Autor: Daniel Chetten

ursprüngliche Seite: Reporter blockierten Kamala Harris’ Äußerungen gegenüber den Truppen in Pearl Harbor ohne Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.