Quintana Roo Tourism Board fördert 12 attraktive Reiseziele in der mexikanischen Karibik | Fokus

Der mexikanische Bundesstaat Quintana Roo verstärkt auf den europäischen Märkten die zwölf Ziele der mexikanischen Karibik.
● Die virtuelle mexikanisch-karibische Werbekampagne hat mehr als 600 europäische Agenten und Reiseveranstalter erreicht.
● Fünf internationale Fluggesellschaften und 27 Hotels nahmen an den virtuellen Veranstaltungen teil und sind bereit, europäische Touristen willkommen zu heißen.

Das Quintana Roo State Tourism Board fördert die mexikanische Karibik durch eine Reihe virtueller Veranstaltungen auf europäischen Märkten, die mit der Wiederherstellung des Kontakts zur Region einhergehen.

Die virtuell-mexikanische Werbekampagne erreichte 630 Reisebüros und europäische Reiseveranstalter, die die verschiedenen Präsentationen von Reisezielen und Aktualisierungen wichtiger Gesundheits- und Sicherheitsverfahren und -protokolle hören konnten, die in der Region als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie implementiert wurden .

Lizzie Cole, Exekutivdirektorin für Werbung für die mexikanische Karibik, erklärte, dass europäische Touristen willkommen seien. Zu diesem Zweck haben die Landesregierung und die private Initiative eine Reihe von Gesundheitsprotokollen und -zertifikaten eingeführt.

“Mexikos Flughäfen, insbesondere die Flughäfen Cancun und Cozumel, beschränken die Ankunft internationaler Reisender nicht. Jeder muss jedoch die geltenden Protokolle einhalten. Wir verfügen über ein sehr strenges Zertifikat im Bereich Tourismus, das Hotels und Restaurants umfasst und Transportdienstleistungen. “

Während der virtuellen Veranstaltungen zeigten europäische Reisebüros und Reiseveranstalter großes Interesse an der Strategie zur Wiederbelebung des Tourismus und hörten Informationen über 12 Ziele in der mexikanischen Karibik, darunter einige weniger bekannte Ziele für europäische Touristen wie Maya Ka’an, Bacalar oder Chetumal.

Evelyn Pintado, Werbeleiterin für die mexikanische Karibik, leitete die Schulungen für Reisebüros, die Nachrichten, Produktinformationen sowie Freizeit- und Kulturaktivitäten an aufregenden Orten in der Region umfassten.

Siehe auch  Google ehrt die erste russische Chirurgin Vera Giedroits zum 151. Jahrestag ihrer Geburt

Darüber hinaus hatten Teilnehmer an virtuellen Veranstaltungen die Möglichkeit, an Networking-Sitzungen teilzunehmen, in denen Hoteliers und Tourismusanbieter aus der mexikanischen Karibik ihre Produkte präsentierten und an Free-Flow-Meetings mit an Mexiko interessierten europäischen Tourismusfachleuten teilnahmen. Dies geschah über eine innovative virtuelle Plattform, auf der Veranstaltungen stattfanden.

Es gab insgesamt 27 Hotels und Lieferanten aus zwölf Zielen in der mexikanischen Karibik, während verschiedene Fluggesellschaften Kontaktinformationen aus Europa zu internationalen Flughäfen in Cancun, Chetumal und Cozumel bereitstellten.

Virtuelle Veranstaltungen wurden von Fluggesellschaften Evelop besucht! Aus Spanien, TAP aus Portugal, Aeroméxico, Air France und Lufthansa, die über die aktuelle Flugverbindung von Europa in die mexikanische Karibik berichteten.

Die vier virtuellen Veranstaltungen fanden zwischen November 2020 und April 2021 in englischer, spanischer, portugiesischer, deutscher und französischer Sprache für Märkte wie Großbritannien, Irland, Frankreich, Belgien, die Schweiz, Deutschland, Österreich, Spanien und Portugal statt.

Weitere Informationen und Aufzeichnungen von Ereignissen finden Sie unter:
https: //www.mexicancar Caribbeanroadshow.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.