Quanhai Lee, Präsident des International Sailing Committee, trifft IOC-Präsident Thomas Bach

Quanhai Lee, Präsident des International Sailing Committee, trifft IOC-Präsident Thomas Bach

Von World Sailing 20. September 15:07 PDT

World Sailing Li trifft Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach. © IOC / Greg Martin


Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Quanhai Li, traf den Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, und den Vizepräsidenten des IOC, Sir Myang Ng, im Olympic House in Lausanne, Schweiz, mit dem CEO von World Sailing, David Graham, zusammen.

Li betonte die herzliche Beziehung von World Sailing zum IOC und die anhaltende starke Unterstützung vor dem Treffen Olympia 2024 in Paris. Präsident Lee und David Graham präsentierten die Vision von World Sailing für das in Marseille stattfindende Games Sailing-Event mit Schwerpunkt auf Jugendengagement und Nachhaltigkeit. Geschlechtergleichheitund die globale Entwicklung des Sports.

Präsident Lee sagte: „Wir werden weiterhin die Entwicklung unseres Sports auf der ganzen Welt anführen, und unter meiner Führung bin ich entschlossen, dass World Sailing seinen Beitrag zur Arbeit innerhalb der Olympischen Bewegung leisten wird, um die großen Herausforderungen und Chancen anzugehen, denen wir gegenüberstehen eine Esports-Familie.

„Nachhaltigkeit ist eine Herausforderung, bei der ich stolz sagen kann, dass das Segeln durch uns eine führende Rolle gespielt hat Die 2030 Global Sailing Nachhaltigkeitsagenda [PDF], veröffentlicht im Jahr 2018. Mit dieser Herausforderung ergeben sich Möglichkeiten, zu dauerhaften Veränderungen beizutragen – nicht nur im Sport, sondern auch zum Wohle der Umwelt, unserer Ozeane und unserer Gemeinschaften – und ich weiß, dass dies ein Bestreben ist, das Herr Bach teilt. “

Im Rahmen eines zweiwöchigen Europabesuchs traf sich der Präsident auch mit dem Präsidenten des Organisationskomitees von Paris 2024, dem dreimaligen Slalom-Goldmedaillengewinner Tony Estanguet und Delegierten des Komitees.

Siehe auch  Graeme Farrand von Waterloo wird an der World University Orienteering Championship in Magglingen teilnehmen - Biel/Bienne, Schweiz - International - U SPORTS

„Herr Estanguet und das Organisationskomitee von Paris 2024 haben unter schwierigen Umständen erhebliche Fortschritte gemacht und deutlich gemacht, dass World Sailing sich voll und ganz der Zusammenarbeit mit ihnen verschrieben hat, um den Erfolg der 33. Olympiade sicherzustellen“, sagte Präsident Lee.

Präsident Lee nahm auch an den italienischen Jugendnationalmeisterschaften in Viareggio teil und besuchte mit Jan Rochero, dem Vizepräsidenten von World Sailing, das Olympiagelände in Paris 2024, wo er Pläne mit prominenten Vertretern der Stadt besprach.

Der Präsident hatte auch die Gelegenheit, Jean-Luc Denischau, Präsident des französischen Segelverbands, und Francesco Ettore, Präsident des italienischen Segelverbands, zu treffen.

Die Reise beinhaltete auch die Teilnahme an der fünften Etappe des SailGP 2022 in Saint-Tropez, Frankreich, zur Unterstützung eines der besonderen World Sailing-Events, die so viel dazu beitragen, die Ambitionen des Verbandes für den Sport zu fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.