Qantas hat einen Airbus für den längsten Nonstop-Flug der Welt bestellt

Boeing 737-800 von Qantas Airways parken am 22. Juli 2020 auf der Landebahn des Sydney International Airport.

David Grau | Nachrichten von Getty Images | Getty Images

QantasAirways Am Montag gab es bekannt, 12 A350-1000 bei ihnen bestellt zu haben Airbus Es wird auf dem längsten kommerziellen Flug der Welt von Sydney nach London sowie auf 40 Schmalrumpfflugzeugen zur Aufstockung der Inlandsflotte eingesetzt.

Der Deal kommt zustande, da sich die Marktbedingungen verbessern und sich die Nachfrage nach Inlands- und Auslandsreisen schneller als erwartet von der Pandemie erholt, sodass die Fluggesellschaft ihre Schulden abbauen und im Geschäftsjahr ab dem 1. Juli mit einer Rückkehr der Gewinne rechnen kann.

„Die Entscheidung des Board of Directors, Australiens größte Flugzeugbestellung zu genehmigen, ist ein klarer Vertrauensbeweis in die Zukunft der Qantas-Gruppe“, sagte Chief Executive Alan Joyce in einer Erklärung.

Qantas hat den Wert des Deals nicht bekannt gegeben, aber er wird wahrscheinlich in Milliardenhöhe liegen, basierend auf den Flugzeugpreisen.

Die Fluggesellschaft sagte, Nonstop-Flüge von Sydney nach London, die etwa 20 Stunden dauern werden, werden Ende 2025 nach der Auslieferung der A350-1000 beginnen.

Es fügte hinzu, dass die A350 238 Passagiere in der First Class, Business Class, Premium Economy Class und Economy Class befördern werden, wobei mehr als 40 % der Kabine Premium-Sitzen zugewiesen werden.

Die Auslieferung von 20 A321XLR beginnt Ende 2024, während 20 kleinere A220 ab Ende 2023 eintreffen und die alternde Inlandsflotte des Unternehmens auffüllen werden. Die Bestellung umfasst auch Optionen für weitere 94 Flugzeuge, die bis 2034 eintreffen.

„Die schrittweise Umsetzung bedeutet, dass es innerhalb unserer Schulden und durch Dividenden finanziert werden kann und gleichzeitig Raum für Aktionärsrenditen im Einklang mit unserem Finanzrahmen lässt“, sagte Joyce.

Siehe auch  Bei einem Messerstechvorgang in einem Zug in Tokio sind mindestens 10 verletzt: NPR

Joyce sagte, dass die neue inländische Flotte „die Emissionen um mindestens 15 % reduzieren wird, wenn sie mit fossilen Brennstoffen betrieben wird, und viel besser sein wird, wenn sie mit nachhaltigen Flugkraftstoffen betrieben wird“, und betonte weiter, dass ihr „Sunrise Project“ von Tag an kohlenstoffneutral sein wird ein.

Im Dezember wählte Qantas Airbus als bevorzugten Lieferanten für einen Großauftrag zur Erneuerung seiner alten Narrow-Flotte, was einen Schlag für den bestehenden Lieferanten bedeutete. Boeing.

Am Sonntag berichtete Reuters unter Berufung auf Quellen, dass die Fluggesellschaft den Deal bekannt geben sollte, der sie dem Start rekordverdächtiger Direktflüge für etwa 20 Stunden auf der „Kangaroo Road“ zwischen Sydney und London näher bringt.

Unabhängig davon sagte Qantas, dass Qantas zwar einen operativen Basisverlust für das Geschäftsjahr 2022 erwartet, die zweite Jahreshälfte jedoch von einer verbesserten Inlands- und Auslandsnachfrage mit einem höheren freien Cashflow im laufenden Quartal profitieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.