Professor York reagiert auf Dr. Lampteys Aussage, dass „die Größe des Panko, das Sie essen, nicht größer als die Größe eines Eies sein sollte.“

Professor York reagiert auf Dr. Lampteys Aussage, dass „die Größe des Panko, das Sie essen, nicht größer als die Größe eines Eies sein sollte.“

Professor Dr. (Medizin) Ernest Yorke, Vizepräsident der Ghana Medical Association

Professor Dr. (Medizin) Ernest Yorke, Vizepräsident der Ghana Medical Association, antwortete auf eine veröffentlichte Stellungnahme, die Dr. (Medizin) Roberta Lamptey vom Korle Bu Teaching Hospital zugeschrieben wird und in der es heißt: „Die Größe Ihrer Bank und die Größe Ihrer Lebensmittel.“ sollte nicht größer sein.“ Von der Größe eines Eies.

Diese Aussage hat in den sozialen Medien für Aufregung gesorgt, und viele Menschen fragen sich, wie eine kleine Banko einen Einzelnen zufriedenstellen kann.

Als Antwort gab der Professor für Medizin und Endokrinologie an, dass er persönlich mit Dr. (Med) Lamptey gesprochen habe und dass sie sagte, dass ihre Bezugnahme auf diese Größe des Bankos übertrieben sei.

Sie bemerkte, dass es absichtlich so platziert wurde, um eine Wirkung zu erzielen. Laut Professor York ist die Ernährungskontrolle ein wichtiger nicht-pharmakologischer Bestandteil der Behandlung chronischer Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Diabetes.

Er erklärte außerdem, dass die Ziele der Ernährungsberatung bzw. der medizinischen Ernährungstherapie (MNT) darin bestehen, festgelegte Ziele für Körpergewicht, Glukosespiegel, Blutdruck und Cholesterinspiegel zu erreichen und aufrechtzuerhalten sowie das Fortschreiten von Diabetes zu verlangsamen.

„Wir berücksichtigen kulturelle und persönliche Entscheidungen, den Zugang zu gesunden Lebensmitteln, Hindernisse für Veränderungen und Verhaltensänderungen, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden“, bemerkte Professor York.

Er betonte, dass eine gesunde Ernährung eine ausgewogene Ernährung sei.

Der Gesundheitsexperte sagte, dass eine ausgewogene Ernährung in der Regel aus verschiedenen Lebensmittelgruppen in angemessenen Anteilen bestehe.

Während spezifische Empfehlungen je nach individuellem Bedarf variieren können, werden die folgenden Verhältnisse als allgemeine Richtlinien angegeben:

1. Obst und Gemüse: Versuchen Sie, die Hälfte Ihres Tellers mit Obst und Gemüse zu füllen. Diese liefern wichtige Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien.

Siehe auch  Lassen Sie Roboter-Dinosaurier auf ein wildes Erlebnis los

2. Getreide: Etwa ein Viertel Ihres Tellers sollte aus Vollkornprodukten wie braunem Reis, Vollkornbrot oder Hafer bestehen. Vollkornprodukte sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.

3. Protein: Ein weiteres Viertel Ihres Tellers können Sie auf magere Proteinquellen wie Geflügel, Fisch, Bohnen, Linsen, Tofu oder Nüsse verteilen. Protein ist für die Muskelreparatur und das Muskelwachstum unerlässlich.

4. Milchprodukte oder Milchalternativen: Führen Sie Milchprodukte wie Milch, Joghurt oder Käse oder milchfreie Alternativen wie angereicherte Pflanzenmilch (Soja, Mandel, Kokosnuss) ein, um den Bedarf an Kalzium und Vitamin D zu decken.

5. Gesunde Fette: Fügen Sie gesunde Fettquellen wie Avocado, Olivenöl, Nüsse und Samen in Maßen hinzu. Diese liefern essentielle Fettsäuren und unterstützen die Nährstoffaufnahme.

Er fügte hinzu: „Denken Sie auch daran, die Aufnahme von zugesetztem Zucker, gesättigten Fetten und Natrium für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu begrenzen. Auch der Alkoholkonsum sollte moderat sein. Es ist wichtig, innerhalb jeder Lebensmittelgruppe Ausgewogenheit und Mäßigung aufrechtzuerhalten, um eine optimale Ernährung zu unterstützen.“ Gesundheit.“

Der Vizepräsident der Ghana Medical Association erklärte, dass trotz dieser allgemeinen Empfehlungen Kohlenhydrate der Hauptgrund für einen hohen Blutzuckerspiegel bei Diabetikern seien. Dies ist der Grund, der Dr. (Med) Lamptey zu dieser Aussage veranlasst hat, obwohl diese übertrieben ist, um sie zu bestätigen, und daher die Notwendigkeit, die Mengen an Kohlenhydraten zu reduzieren, um ihre Wirkung auf den Blutzuckerspiegel zu verringern.

„Eine Einheitslösung gibt es nicht für alle“, betont der Mediziner. Er wies darauf hin, dass für alle Patienten mit Diabetes eine Ernährungsberatung durch einen registrierten Ernährungsberater (RD) oder eine medizinische Fachkraft, die für die Durchführung von MNT ausgebildet ist, bei der Diabetesbehandlung von entscheidender Bedeutung ist.

Siehe auch  Hier ist, was die Verantwortlichen der Balloon Fiesta für die ringförmige Sonnenfinsternis am Samstag geplant haben

Er betonte die Vorteile regelmäßiger Bewegung, zu denen eine verbesserte Blutzuckerkontrolle, Gewichtsverlust, eine verbesserte Gesundheit und eine Verringerung kardiovaskulärer Risikofaktoren gehören.

Er empfahl Angehörigen der Gesundheitsberufe, weitere Informationen zu diesem Thema einzuholen, indem sie sich auf die vom Gesundheitsministerium und der Metabolic and Endocrine Society (DEMSoG) als technischen Beratern herausgegebenen Nationalen Behandlungsrichtlinien für das Diabetes-Management verwiesen, einer Berufsgruppe, deren Stellvertreter er derzeit ist -Präsident.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert