Payday 3-Entwickler Starbreeze kündigt das Koop-Multiplayer-Spiel Dungeons & Dragons an

Payday 3-Entwickler Starbreeze kündigt das Koop-Multiplayer-Spiel Dungeons & Dragons an

Starbreeze, Entwickler der Payday-Spieleserie, hat ein offiziell lizenziertes Dungeons & Dragons-Spiel angekündigt, dessen Veröffentlichung irgendwann im Jahr 2026 geplant ist.

Das Spiel ohne Titel mit dem Codenamen Project Baxter werde von Starbreeze entwickelt und veröffentlicht, teilte das Unternehmen mit.

Details sind rar, aber Starbreeze sagte, Baxters Projekt sei im Dungeons & Dragons-Universum angesiedelt und „wird Starbreezes charakteristische Eckpfeiler des Multiplayer-Koops, ein lebenslanges Engagement durch das Games-as-a-Service-Modell, Community-Engagement und ein überlebensgroßes Erlebnis tragen.“ .“

Starbreeze fügte hinzu, dass Project Baxter im Jahr 2026 auf allen wichtigen Plattformen starten und Cross-Play beinhalten wird. Das Spiel wird mit der Unreal Engine 5 produziert.

Starbreeze hat unten zwei Bilder des Baxter-Projekts gepostet:

Bildnachweis: Starbreeze

20 Fragen von IGN – Erraten Sie das Spiel!

Bildnachweis: Starbreeze.
Bildnachweis: Starbreeze.

„Man kann sich kaum ein besseres Paar als Dungeons & Dragons und Starbreeze vorstellen – beide basieren auf kooperativen und Community-Erlebnissen, spielen auf Ihre eigene Art und bieten endlosen Wiederspielwert“, sagte Tobias Sjögren, CEO von Starbreeze.

„Bei der Suche nach potenziellen IPs für unsere zukünftigen Projekte stand Dungeons & Dragons immer ganz oben auf unserer Liste und ich freue mich, diese Lizenz ankündigen zu können. Ich möchte Wizards of the Coast dafür danken, dass es ein großartiger Partner ist. Die Spieleentwicklung ist es.“ Wir sind in vollem Gange und freuen uns, dieses unglaubliche Action-Abenteuer „Dungeons & Dragons“ im Jahr 2026 zu liefern.

„Dungeons and Dragons hat ein außergewöhnliches Jahr hinter sich“, sagt Eugene Evans, Senior Vice President für digitale Strategie und Lizenzierung bei Wizards of the Coast und Hasbro. „Unsere Gaming-Marken, darunter Dungeons & Dragons, ziehen weiterhin großartige Partner an, während wir unseren Plan umsetzen, unser digitales Spieleportfolio durch Lizenzierung und Entwicklung zu erweitern. Unsere Zusammenarbeit mit Starbreeze ist ein Paradebeispiel für diese Strategie. Angesichts ihrer beeindruckenden Spiele und Leidenschaft.“ Wir sind zuversichtlich, dass Dungeons & Dragons ein Erlebnis schaffen wird, das Fans auf der ganzen Welt begeistern wird.

Siehe auch  Motorola bezel looks sharp in the leaked official photo

Wesley ist der britische Nachrichtenredakteur von IGN. Sie finden ihn auf Twitter unter @wyp100. Sie können Wesley unter [email protected] oder vertraulich unter [email protected] kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert