Ottawa bereitet sich darauf vor, am Canada Day zu protestieren, der von Unterstützern der „Freedom Caravan“ organisiert wird | Kanada

Die Bewohner der Innenstadt von Ottawa bereiten sich wie kein anderer auf den Canada Day vor, nachdem Demonstranten der „Freedom Caravan“ zugesagt hatten, am 1. Juli zum Parlamentsgebäude zurückzukehren und ihre Präsenz aufrechtzuerhalten Während des restlichen Sommers.

Alle Kanada Heute versammeln sich die Menschen im Parliament House in Ottawa, um Musikshows und Feuerwerke in Erinnerung an die kanadische Föderation zu sehen. In diesem Jahr wird es für die Polizei wahrscheinlich schwierig sein, Nachtschwärmer und Mitglieder der Karawane zu unterscheiden – worauf sich die Demonstranten verlassen.

Ende Januar fuhren Oppositionsgruppen für Impf- und Maskenmandate Traktoren und andere große Fahrzeuge in das Herz der Innenstadt von Ottawa und errichteten ein Lager. Ariel Troster, ein Stadtratskandidat in Ottawas Stadtteil Somerset, sagte, die dreiwöchige Besetzung der Hauptstadt sei für viele Einheimische eine traumatische Erfahrung gewesen, die Belästigungen, ständigem Lärm und anderen unerwünschten Begegnungen ausgesetzt waren.

„Viele Menschen wurden aus ihren Häusern vertrieben, viele wurden belästigt, und es gab mindestens zwei Fälle, in denen Menschen ihren Stuhlgang auf die Haustreppen setzten. Es gab Berichte über Wohnhäuser, in denen die Karawane die Waschküche übernommen und nicht verlassen hat “, sagte Troster. Über die Symbole des Hasses, die nicht nur auf dem Hügel, sondern auch in der Nachbarschaft sichtbar waren.“

Gruppenkommunikation auf Telegram, YouTube-Videos und anderen Kanälen zeigt, dass Karawanen-Sympathisanten an sie glauben Weiße Substitutionstheorie und andere Verschwörungen. Qunun- und Anun-Aktivisten wurden oft während der Winterbesatzung gesehen.

Es kostete die Stadt schließlich 36 Millionen Dollar an Polizeikosten und führte zu einem Vorschlag Sammelklage gegen die Organisatoren des Protests.

Nachdem Kanada die meisten Bundesstaaten fallen gelassen hat, scheinen Konvois den Rücktritt von Justin Trudeau als Premierminister zu fordern. Sie haben bei konservativen Politikern an Bedeutung gewonnen, Kürzlich nach einer Besprechung Mit ihren „Verbündeten“ im Parlament.

Der Ottawa Police Service (OPS) hat geschworen, jeden neuen Versuch, die Stadt zu besetzen, zu vereiteln. Die Truppe steht unter enormem Druck, den Canada Day gleich danach zu feiern Viele Versäumnisse bei der Überwachung der vorherigen Besetzung.

in Sitzung des Rates der Polizeidienste Am Montag sagte der Leiter der vorübergehenden Operationen, Steve Bell, dass eine starke Polizeipräsenz und Straßensperren, die die Anzahl der im Stadtzentrum zugelassenen Fahrzeuge begrenzen, möglicherweise nicht in der Lage seien, Konvois zu Fuß zu halten, aber sie würden die Menschen daran hindern, ein Lager aufzubauen .

„Der Canada Day ist ein sehr wichtiger Tag für die Kanadier. Es ist ein Tag, an dem wir unser Land und all die guten Dinge darin feiern. Aber die Menschen, wenn sie kommen, müssen legitim sein. Sie müssen unsere Gemeinschaft respektieren“, sagte Bell sagte.

Siehe auch  2000 Jahre alte "Liberty of Zion"-Münzen wurden im Herzen des biblischen Gebietes gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.