Netflix hebt die Einschränkungen einer einzelnen Premium-Stufe auf und erweitert die räumliche Audiounterstützung erheblich

Netflix hebt die Einschränkungen einer einzelnen Premium-Stufe auf und erweitert die räumliche Audiounterstützung erheblich

Netflix hat ein paar Anzeigen für diejenigen Benutzer, die das höchste Premium-Level abonnieren (um davon abzulenken umstrittenes Vorgehen um das Passwort zu teilen). Das Unternehmen erweitert seinen Katalog räumlicher Audioinhalte erheblich und beseitigt gleichzeitig eine Einschränkung bei Download-Geräten.

räumlicher Klang

Netflix zuerst Gestartet Räumliche Audiounterstützung im Juli letzten Jahres mit einer kleinen Auswahl an Filmen und Fernsehsendungen aus dem Originalkatalog. Aber mit der heutigen Ankündigung ist räumliches Audio jetzt in mehr als 700 Fernsehsendungen und Filmen verfügbar.

die Kante Highlights einiger bemerkenswerter Ergänzungen: BeobachterUnd MittwochUnd The Glass Onion: Mystery Knives Sturz, Und bald noch ein paar mehr: Du bistUnd Dein Platz oder meinerUnd Luther: Gefallene SonneUnd Tour de France. Räumliches Audio wird auch zu neuen Titeln hinzugefügt, sobald sie veröffentlicht werden. Die vollständige Liste der TV-Sendungen und Filme, die in Spatial Audio verfügbar sind, finden Sie in Ihrer Netflix-App, indem Sie einfach nach „Spatial Audio“ suchen.

Netflix Räumliche Audioimplementierung Funktioniert auf allen Apple-Geräten und AirPods mit der Spatial-Audio-Funktion von Apple. Zu den kompatiblen Geräten gehören:

  • iPhone 7 und höher mit iOS 15.1 oder höher
  • iPad Air 3. Generation und höher mit iPadOS 15.1 oder höher
  • iPad mini 5. Generation und höher mit iPadOS 15.1 oder höher
  • iPad Pro der 3. Generation und höher mit iPadOS 15.1 oder höher
  • Apple TV 4K und höher mit tvOS 15 oder höher

Kompatible Apple-Kopfhörer:

  • Kompatible Apple-Kopfhörer
    • AirPods der dritten Generation
    • AirPods Pro
    • AirPods max
    • Beats Fit Pro

Netflix beschränkt räumliches Audio jedoch auf die höchste Premium-Stufe, die 19,99 $ pro Monat kostet. Das Unternehmen hat auch eine Änderung für Abonnenten auf Lager, die die Premium-Stufe verlockender machen könnte …

Siehe auch  PS5 und PS4 verlieren am 13. November die X Share-Optionen

Auf mehr Geräten herunterladen

Für Premium-Abonnenten hat Netflix auch die Anzahl der Geräte erhöht, auf die Sie Inhalte herunterladen können, um sie offline anzusehen. Früher erlaubte das Unternehmen nur das Herunterladen von Inhalten auf vier Geräten, aber mit der heutigen Änderung ist diese Zahl auf sechs gestiegen.

„Da Menschen mehr denn je über mehrere Geräte miteinander verbunden sind, haben wir durch Recherchen erfahren, dass Mitglieder gerne die Option hätten, Netflix-Serien und -Filme herunterzuladen, um sie offline auf mehr Geräten anzusehen, insbesondere wenn sie reisen und zwischen den Geräten wechseln“, erklärte das Unternehmen.

Diese Updates kommen zu Netflix als Das Unternehmen testet kontrovers Um das Teilen von Passwörtern einzuschränken. Diese Änderung wird für viele Benutzer wahrscheinlich frustrierend sein, sodass Netflix andere Wege finden muss, um seinen Dienst so verlockend wie möglich zu gestalten, um zu verhindern, dass Abonnenten einfach kündigen.

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert