Metaverse wird „so wichtig wie ein Smartphone“: Head of Product for Metadata Platforms

Während eines Panels beim Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, Chris CoxProduktmanager bei Metaplattformen Inc MetaEr sagte, Metaverse werde es eines Tages tun Sie werden so unverzichtbar wie Smartphones.

Bevor das Metaversum das ist, was sich die Meta vorstellt, muss es laut Cox wie ein Smartphone funktionieren.

was ist passiert: Die Exekutive sagte, dass, obwohl Meta die letzten acht Jahre (und Milliarden von Dollar) damit verbracht hat, eine erschwingliche und zugängliche VR-Produktlinie aufzubauen, diese Bemühungen ins Leere laufen werden, wenn der Mangel an Interoperabilität mit anderen Plattformen fortbesteht.

„Ich denke, das Internet ist ein sehr guter Weg, um über das Metaversum nachzudenken, weil einige Teile des Internets sehr eng miteinander verbunden sind“, sagte Cox auf dem Panel und stellte fest, dass es nicht so nahtlos ist wie der Wechsel von einer App zur anderen ein Smartphone.

Kompatibilität „existiert noch nicht für Metaverse“, sagte er zu Von innen.

Warum spielt es eine Rolle: Reality Lab, die Meta-Abteilung, die für den Aufbau des Metaversums verantwortlich ist, hat in den letzten zwei Jahren fast 19 Milliarden US-Dollar verloren.

Insider-Notiz CEO Mark Zuckerberg Er verdoppelte sein Engagement für den Aufbau des Metaversums und sagte, dass die Ausgaben für die Hightech-Sparte im Laufe des Jahres jedoch steigen werden Massenentlassungen im Unternehmen Ende letzten Jahres.

Lese das folgende: Grimes, Musks Ex-Freundin, sagt, Mark Zuckerberg sei „sehr unterqualifiziert“, um das Metaverse zu leiten

Bild über Shutterstock.

Siehe auch  Schweiz Godard Aubet | Nationale Unterhaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert