Mark Stein antwortet mit einer Anweisung der Exekutive, Biden zu “entwaffnen”

Mark Stein, Moderator von Fox News Primetime, antwortet auf die von Präsident Biden vorgeschlagenen Waffenkontrollmaßnahmen und sagt: “Je mehr er darauf besteht, dass alles, was er tut, die zweite Änderung beeinflusst, desto mehr Munitionsverkäufe auf dem Dach.”

Mark Stein: Die Änderung ist Teil der Verfassung, und die Verfassung ist definitiv verfassungsrechtlich absolut – zumindest bis sie den Richter verärgern kann, zu entscheiden, dass die Verfassung verfassungswidrig ist. Dies ist die richterliche Entscheidung, die jeden Tag getroffen werden muss möglicherweise der neunte. Schaltkreis. In der Praxis umfassen die Maßnahmen: Einschränkungen der Pistolenhalterungen, die laut Joe Biden die Verwendung von Handfeuerwaffen als hochpräzise Gewehre mit geringem Rückstoß und leichtem Verbergen der Pistole ermöglichen. Eine neue Regel füllt eine weitere vermeintliche Lücke in den sogenannten “Ghost Guns”, die Sie selbst zusammenstellen können. “Ghost Guns” ist einer dieser gruseligen neuen Begriffe, die sie sich ausgedacht haben. Ein nationales “Red Flag” -Gesetz, das es Familienmitgliedern oder Strafverfolgungsbeamten ermöglicht, vor Gericht zu gehen, um die Rechte des Einzelnen nach der zweiten Änderung auszusetzen, und sich als Leiter der ATF für die Waffenkontrolle einsetzt.

Junge, ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie sich diese Bewegungen jede Woche auf das Schießen von Kindern in Chicago auswirken.

Nehmen Sie hier am vollständigen Interview teil

Siehe auch  Israel enthüllt neu entdeckte Teile der Schriftrollen vom Toten Meer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.