Marcus trifft Penoise in der Schweiz – Manila Bulletin

Marcus trifft Pennywise in der Schweiz

Danach, danach Treffen Sie sich mit der philippinischen Community Auf seiner letzten Auslandsreise wird Präsident Ferdinand „Bongbong“ Marcos Jr. am Rande seiner Teilnahme am World Economic Forum (WEF) in Davos Filipinos in der Schweiz treffen.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Malakinang)

Der Unterstaatssekretär für auswärtige Angelegenheiten, Carlos Surita, sagte, die Filipinos in der Schweiz hätten mit der Registrierung begonnen, um dort am Treffen der philippinischen Gemeinschaft des Präsidenten teilzunehmen.

„Wir haben auch eine Reihe von Aktivitäten am Rande, darunter Geschäftstreffen sowie Treffen mit der philippinischen Gemeinschaft – nicht nur aus der Schweiz, ich habe gehört, dass auch andere Mitglieder der philippinischen Gemeinschaft aus anderen Teilen Europas um Teilnahme gebeten haben, und Sie werden dort sein“, sagte Surita während der Pressekonferenz vor der Abreise am Donnerstag, dem 12. Januar.

„Wir sind jetzt bei 700 registriert und zählen. Wir hoffen, sie unterzubringen“, fügte Surita hinzu.

Laut dem Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) gibt es in Europa insgesamt 758’019, davon rund 10’000 in der Schweiz.

Das Treffen mit der philippinischen Gemeinschaft ist einer der ständigen Bestandteile von Marcos Auslandsreisen. Allerdings ließ er die Veranstaltung bei seinem Staatsbesuch in China aufgrund steigender Covid-19-Fälle dort ausfallen.

Marcus reist am 15. Januar nach Davos.

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter

Klicken Sie hier, um sich zu registrieren

Siehe auch  Schweiz lockert Einreisebeschränkungen für Reisende aus Großbritannien, Indien und Nepal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.