Malediven erreichen Ankunftsziel für Touristen für 2021

Die Malediven haben ihr Ziel für die Touristenankünfte für 2021 erreicht.

Das Tourismusministerium sagte zunächst, dass in diesem Jahr voraussichtlich 1,5 Millionen Touristen die Malediven besuchen werden. Die Zahl wurde jedoch auf 1,2 Millionen revidiert, nachdem die Zentralbank der Malediven Monetary Authority (MMA) die aktuelle Situation bewertet und gesagt hat, dass 1,2 Millionen Touristen wahrscheinlich unter den besten Bedingungen besuchen werden.

Offizielle Statistiken des Tourismusministeriums zeigen, dass bis zum 23. Dezember 1.271.020 Touristen auf die Malediven gereist sind. Dies ist jedoch ein Rückgang von 22,8 Prozent gegenüber den Ankunftszahlen vor der Pandemie im Jahr 2019. Im Jahr 2019 betrug die Zahl der Ankünfte 1.647.453 und 522.135 im Jahr 2020.

Laut Statistik beträgt die durchschnittliche tägliche Ankunftsrate 3570 Touristen. Im Durchschnitt verbringen sie 8,7 Tage auf den Malediven.

Die Zahl der Ankünfte ist zwar deutlich höher als im Jahr 2020, aber auch die Zahl der Übernachtungen hat die Erwartungen übertroffen. Obwohl MMA 7,5 Millionen Übernachtungen schätzt, hat diese Zahl in diesem Jahr bereits 10 Millionen überschritten.

Ankunftszahlen von Touristen nach Ländern

Indien: 286434
Russland: 214.232
Deutschland: 0,90732
Vereinigtes Königreich: 58514
USA: 54220
Saudi-Arabien: 39.701
Spanien: 36.274
Ukraine: 33779
Frankreich: 28293
Schweiz: 23.806

Siehe auch  Club Med kehrt auf den nordamerikanischen Skimarkt zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.