Lösen Sie das Geheimnis der Schwefelwolken der Venus mithilfe eines Computermodells

Wissenschaftler, die neue Berechnungsmethoden verwenden, haben neue Einblicke in die mögliche Funktionsweise der komplexen Atmosphäre der Venus gewonnen.

Venus Umgeben von dicken Wolken, die hauptsächlich aus Schwefelsäure bestehen. Diese Wolken reflektieren den größten Teil des hellen Sonnenlichts auf dem Planeten und machen sie danach zum hellsten Objekt am Himmel Die Sonne Und die der Mond. Raumfahrzeuge und bodengestützte Beobachtungen haben jedoch auch einen unbekannten Absorber für ultraviolette Strahlung entdeckt, der in der Atmosphäre vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.