Löschen des großen Speicherplatzes im Play Store, wodurch Dateimanager gefährdet werden

Google hat die Verzeichnis-Apps, auf die auf Ihrem Handy unter Android 11 zugegriffen werden kann, im Rahmen von drastisch reduziert Neuer SpeicherplatzWas eine Veränderung zum Besseren in Bezug auf die Privatsphäre ist. Das neue System ist jedoch ein Problem für einige erweiterte Anwendungen wie Dateimanager. Wenn sie auf die neueste Android-Version abzielen, können sie nicht auf den gesamten internen Speicher Ihres Telefons zugreifen, sodass es für den Zweck, für den es erstellt wurde, unbrauchbar wird. Um zu verhindern, dass viele der Apps abstürzen, hat Google damit begonnen, Entwicklern E-Mails mit Apps zu senden, die Zugriff auf den Gerätespeicher benötigen, um sie darüber zu informieren, dass sie in Kürze über eine neue Berechtigung den Zugriff auf alle Dateien anfordern können.

E-Mails wurden zuerst von entdeckt XDA. Die Erlaubnis wird als betroffen bezeichnet Zugriff auf alle Dateien oder MANAGE_EXTERNAL_STORAGE Es wurde erneut eingeführt, als Android 11 zum ersten Mal gestartet wurde, aber Google hat Entwickler von Drittanbietern zunächst daran gehindert, es zu verwenden. Das Unternehmen wollte zunächst einen Prozess einrichten, um zu verhindern, dass Entwickler die Berechtigung missbrauchen. E-Mails für Entwickler und neue Support-Seite Es zeigte sich, dass Google endlich ein Bewerbungsverfahren dafür eröffnet, mit dem Entwickler den Verzicht auf der Grundlage dessen beantragen können, wofür ihre Apps hauptsächlich entwickelt wurden. Zu den zulässigen Anwendungen gehören Dateimanager, Sicherungs- und Wiederherstellungsanwendungen, Antiviren-Dienste, Dokumentenverwaltungsanwendungen, Gerätesuche, Verschlüsselung und Telefonübertragungsdienste.

Derzeit können diese Apps die neuen Einschränkungen nur überwinden, indem sie auf Android 10 und nicht auf Android 11 abzielen. Dies ist jedoch nur bis zum 5. Mai eine praktikable Option. Dann müssen alle diese Apps auf Android 11 abzielen – wie in der E-Mail gezeigt Von Google gesendet. Wir gingen zuvor davon aus, dass Google das platzieren würde Frist für NovemberEs scheint jedoch, dass das Unternehmen aus unbekannten Gründen beschlossen hat, das Datum auf Mai zu erhöhen. Mit dieser kurzen Frist werden viele Entwickler versuchen, die erforderlichen Codeänderungen zu erfüllen und die Anzeige zu liefern.

Siehe auch  GTA V's stupidest memes recreated an IRL with the actual cast of the game

Das Unternehmen steht diesmal unter großem Druck, den Genehmigungsprozess hervorzuheben, da diese Art von Ausnahmen in der Vergangenheit durcheinander gebracht wurden. Es hat mehrere legitime Apps mit einer ähnlichen Richtlinienänderung gebrochen Informationen zu SMS- und Anrufberechtigungen Bereits im Jahr 2018. Angesichts der kurzfristigen Ausnahmeregelungen für Scoped Storage im Mai scheint Google auf dem richtigen Weg zu sein, einige dieser Fehler erneut zu replizieren.

Zumindest eines ist sicher: Die bevorstehende neue Entscheidung wird viele böse Akteure beseitigen, die die Erlaubnis nutzen, Sie auszuspionieren oder Ihre Daten zu übernehmen, da Google die Apps koordinieren muss, die die Ausnahme erhalten und die nicht.

Hier erhalten Entwickler wörtlich E-Mails, wie es in ist Reddit::

Ab dem 5. Mai sollten Sie uns mitteilen, warum Ihre App ausreichend Zugriff auf Speicherplatz benötigt

Wir haben festgestellt, dass Ihre App requestLegacyExternalStorageflag in der Manifestdatei für ein oder mehrere App-Pakete oder APK-Dateien enthält.

Entwickler mit Apps auf Android 11+ -Geräten sollten Scoped Storage verwenden, um Benutzern eine bessere Kontrolle über den Zugriff auf den Speicherplatz ihres Geräts zu ermöglichen. Um Ihre App nach dem 5. Mai auf Android 11 oder höher freizugeben, müssen Sie entweder:

Aktualisieren Sie Ihre App, um datenschutzfreundliche Best Practices wie das Storage Access Framework oder die Media Store-API zu verwenden

Aktualisieren Sie Ihre App, um die Berechtigung zum Zugriff auf alle Dateien (MANAGE_EXTERNAL_STORAGE) in der Manifestdatei anzukündigen, und vervollständigen Sie die Berechtigungserklärung für alle Dateien in der Play Console ab dem 5. Mai.

Entfernen Sie die Berechtigung zum Zugriff auf alle Dateien vollständig aus Ihrer App

Bei Apps für Android 11 wird requestLegacyExternalStorageflag ignoriert. Sie müssen die Zugriffsberechtigung für alle Dateien verwenden, um einen breiten Zugriff zu gewährleisten.

Anwendungen, die den Zugriff auf die Berechtigung zum Zugriff auf alle Dateien ohne zulässige Verwendung anfordern, werden aus Google Play entfernt, und Sie können keine Updates veröffentlichen.

Siehe auch  Spotify öffnet Car Thing-Warteschlange für alle US-Benutzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.