Live-Nachrichten: Laut Calpers Pension Plan wurden bei einem Cyberangriff personenbezogene Daten von 770.000 Mitgliedern gestohlen

Live-Nachrichten: Laut Calpers Pension Plan wurden bei einem Cyberangriff personenbezogene Daten von 770.000 Mitgliedern gestohlen

Die britische Covid-19-Untersuchung wurde Anfang dieser Woche vom ehemaligen Premierminister David Cameron (Mitte) angehört © Carl Court / Getty Images

Britische Zinssätze: Die Bank of England wird ihre neuesten geldpolitischen Schritte bekannt geben, wobei ein Anstieg um einen Viertelpunkt auf insgesamt 4,75 Prozent erwartet wird. Die mit Spannung erwartete Entscheidung folgt auf enttäuschende Inflationsdaten, die diese Woche veröffentlicht wurden und zeigten, dass das Preiswachstum im Mai stabil bei 8,7 Prozent blieb und damit die Erwartungen eines leichten Rückgangs übertraf. Laut Refinitiv liegt die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung um einen halben Punkt bei 42 Prozent, verglichen mit 58 Prozent für eine Erhöhung um einen Viertelpunkt.

Verbrauchervertrauen in die Europäische Union: Die Veröffentlichung des Flash-Index ist für Juni geplant. Der Wert, der auf einer Haushaltsbefragung basiert, hat sich seit März stetig verbessert und ist im Mai auf 17,4 gestiegen.

Anfrage zu Covid-19: Englands Chefarzt Chris Whitty und Großbritanniens ehemaliger Chefwissenschaftler Patrick Vallance haben Beweise für die Reaktion der Regierung auf die Pandemie vorgelegt.

Unternehmensgewinne: Im Bereich Verpackung liefern DS Smith, der Handtaschenhersteller Mulberry und der Baumaschinenvermieter Speedy Haier Leistungsdaten für das Gesamtjahr, während die Brauerei Whitbread Geschäftsaktualisierungen für das erste Quartal ankündigt und Accenture Advisory Group ihre Ergebnisse für das dritte Quartal vorlegt.

Siehe auch  Vodafone verkauft seine italienische Einheit an Swisscom, der Deal verärgert die Schweizer Rechtsextremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert