Konferenztourismus; Ein potenzieller neuer Trend für den Tourismus auf den Malediven

Anfang Oktober vermarktete der größte Tourismusförderer der Malediven den Inselstaat als potenzielles und aufstrebendes Tourismusziel für den MICE India and Luxury Travel Congress (MILT Congress).

Dies ist vielleicht eine der ersten und prominentesten Bemühungen einer Regierungsbehörde auf den Malediven, das stark frequentierte Reiseziel als MICE-Tourismusroute zu fördern. Aber dieses Konzept des Nischentourismus ist in den Köpfen vieler noch roh und frisch, während die meisten Reisebegeisterten Schwierigkeiten haben, das Konzept im Detail zu erklären.

Was ist Konferenztourismus?

MICE-Tourismus ist eigentlich ein Bestandteil des Geschäfts- oder Firmentourismus, der vier spezialisierte Bereiche umfasst: Meetings, Incentive-Reisen sowie Konferenzen und Ausstellungen (daher MICE). Bei diesem Konzept handelt es sich um ein touristisches Angebot, das in der Regel in einem bestimmten Zeitplan geplant und geplant wird, der sich an große Personengruppen für einen bestimmten Zweck richtet.

Diese Art des Tourismus umfasst Großveranstaltungen mit Schwerpunkt auf verschiedenen Bereichen wie Reise und Tourismus oder jede andere geschäftsorientierte Ausstellung mit dem Ziel, Branchenakteure, verbundene Unternehmen, Lieferanten und Unternehmen zum Netzwerken und Netzwerken zu gewinnen und nach potenziellen Möglichkeiten zur Verbesserung ihres Geschäfts zu suchen Links.

Zu den wichtigsten Ländern, in denen MICE-Tourismus beliebt ist, gehört Thailand, das in Bezug auf diese Art von Tourismus die Nummer eins ist, während Japan, Singapur, Hongkong, Australien, USA, Deutschland und die Schweiz zu den wichtigsten Reisezielen gehören ziehen MICE-Tourismus an – Hauptsächlich wegen der Fülle an reichen und luxuriösen Hotels und wilden Resorts, die diesen Bedürfnissen gerecht werden.

Spielraum für die Malediven

Die Malediven sind in Sachen MICE-Tourismus kein unbekanntes Gesicht mehr, denn sie waren Gastgeberland vieler regionaler und sogar internationaler Veranstaltungen wie Messen und Shows. Zu den bekanntesten und am meisten gelobten Bemühungen des Inselstaates zählen die South Asia Travel Awards (SATA) sowie die Maldives International Travel and Trade Fair (IMTM).

Siehe auch  EU-Nachrichten: Nächste Anrufe brechen aus, als die „verzweifelte“ EU Gespräche mit der vom Brexit geführten Schweiz fordert | Politik | Nachrichten

Diese Veranstaltungen zogen globale Verbände der Tourismusbranche an und versammelten sich an einem speziellen Veranstaltungsort auf den Malediven, um sich mit lokalen Investoren und der Tourismusbranche zu vernetzen und zu vernetzen, um ihr Unternehmensportfolio zu verbessern.

Aufbauend auf diesen bereits erfolgreichen Initiativen hat Visit Maldives, der größte Tourismusförderer der Malediven, seine Hoffnungen gebündelt, wenn es darum geht, den Inselstaat als „nächstes großes Ding“ in der südasiatischen Region für den MICE-Tourismus zu vermarkten.

Vorteile der Malediven im Konferenztourismus

Das Land verfügt über eine Reihe von Luxusresorts und Hotels, die unter anderem über eigene Konferenzräume und ähnliche Tagungsräume verfügen. Darüber hinaus werden MICE-Tourismusinitiativen in einem Land wie den Malediven reibungslos funktionieren, in dem Resorts geografisch von Wohninseln getrennt sind.

Das heißt, Teilnehmer oder Teilnehmer jeder MICE-Tourismus-basierten Veranstaltung haben exklusiven Zugang, ohne sich um den örtlichen Verkehr oder andere Unannehmlichkeiten wie längere Fahrten zwischen Unterkunft und Veranstaltungsort kümmern zu müssen – beide werden mit demselben Gutschein vom Gelände bereitgestellt.

Ein weiterer Vorteil ist die Privatsphäre und Isolation vom lauten Lebensunterhalt, die für Personen, die mit einem bestimmten Motiv an einer Ausstellung teilnehmen, möglicherweise unerwünscht ist; Sie möchten daher möglicherweise nicht, dass Ablenkungen auftreten, während sie an diesen Veranstaltungen teilnehmen, wenn Arbeitsbeziehungen gebildet und gebildet werden und die Erfüllung dieser Mittel zu ihrer absoluten Priorität wird.

Darüber hinaus bieten die wunderschönen und unberührten Inseln einen sicheren Hafen für Reisende, die das Land für MICE-Tourismuszwecke besuchen. Dies wird zu deutlich höheren Produktivitätsraten führen und gleichzeitig eine komfortable Umgebung schaffen, in der diese Personen problemlos miteinander interagieren können.

Siehe auch  YouTuber Anisha Dixit beschreibt die Zusammenarbeit mit Priyanka Chopra als "Traum wird wahr"

Es besteht kein Zweifel, dass der MICE-Tourismus die zweitstärkste Tourismuskomponente der Malediven werden kann; Dies liegt vor allem daran, dass die Vorteile großartig sind und die Möglichkeit, ein völlig neues und authentisches MCC-Tourismuserlebnis zu haben, im Gegensatz zu dem, was wir zuvor erlebt haben; Oder irgendwo anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.