Königin Elizabeth II. ordnete eine Pause von mindestens zwei Wochen an

Diese Ankündigung kommt mehr als eine Woche nach dem König 95, Habe eine Nacht im Krankenhaus verbracht Was ein Sprecher damals als “vorläufige Ermittlungen” bezeichnete.

“Die Ärzte Ihrer Majestät haben empfohlen, dass sie sich mindestens zwei Wochen lang ausruhen sollte. Die Ärzte haben empfohlen, dass Ihre Majestät während dieser Zeit weiterhin leichte Büroaufgaben ausführen kann, einschließlich einiger virtueller Audienzen, aber keine”, die Palast sagte in seiner Erklärung vom Freitag zu offiziellen Besuchen.

“Ihre Majestät die Königin bedauert, dass sie am Samstag, 13. November, nicht am Memorial Festival teilnehmen kann. Es bleibt jedoch die feste Absicht der Königin, am Sonntag, dem 14. November, beim Nationalen Gedenkgottesdienst anwesend zu sein.”

Eine königliche Quelle teilte CNN mit, dass die Königin „bei guter Laune bleibt“ und ihre „leichte Pflicht“ fortsetzt. Am Freitag sagte die Quelle, der Rat sei eine „vernünftige Vorsichtsmaßnahme“ von Sanitätern und die Notizen des Königs seien nächste Woche leicht.

Die Königin hatte Reise nach Nordirland abgesagt Letzte Woche nach ärztlichem Rat, sich mehr auszuruhen, nahm er am Dienstag “leichte Einsätze” wieder auf, darunter zwei virtuelle Audienzen bei den Botschaftern Südkoreas und der Schweiz im Vereinigten Königreich.

Eine Quelle in der Nähe des Palastes teilte CNN damals mit, dass ihre Übernachtung im Krankenhaus letzte Woche „nicht mit Covid in Verbindung gebracht“ wurde. Der Palast sagte, sie sei nach einer Nacht “gut gelaunt” nach Windsor Castle zurückgekehrt.

Der Palast teilte am Dienstag mit, dass die Königin nächste Woche nicht zu einem Abendempfang beim COP26-Gipfel erscheinen wird, sondern stattdessen eine Videoansprache halten wird. Die Königin hat am Freitagnachmittag auf der COP 26 eine Rede aufgenommen, die laut königlicher Quelle am Montag auf der Klimakonferenz präsentiert wird.

Siehe auch  Die Biden-Regierung betont die Notwendigkeit eines "gleichen" Friedens zwischen Israel und den Palästinensern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.