Kambodschas Tourismussektor zeigt Anzeichen einer Erholung

Kambodschas Tourismussektor zeigt Anzeichen einer Erholung

Positive Zeichen der Erholung zeigen sich im Tourismussektor – ein Schlüsselfaktor für Kambodschas Wachstumsaussichten – Die Zahl der Touristen, die das Land in der Woche vom 28. November bis zum 4. Dezember besuchten, stieg auf 554.062.

Nach Angaben des Tourismusministeriums besuchten letzte Woche 515.409 kambodschanische Besucher, während 38.653 Ausländer verschiedene Orte des Landes besuchten.

Das Ministerium sagte, die neue Zahl zeige einen Anstieg der Touristenzahlen im Vergleich zu den Besucherzahlen in der Vorwoche.

Das Ministerium stellte fest, dass das Wasserfest in Kampong Chnang und der internationale Halbmarathon von Angkor Wat in der Provinz Siem Reap dazu beigetragen haben, die Touristenzahlen in der vergangenen Woche zu steigern.

Kampong Chhnang führte die Liste mit 209.680 Touristen an. Während 96 Ausländer den Ort besuchten, besuchten auch 209.584 Kambodschaner das Ziel.

Kampong Chhnang veranstaltete während der Woche ein Bootsfest, Jahrmärkte und Feuerwerke, die dazu beitrugen, Touristen aus dem Inland in die Provinz zu locken.

Der 27. Internationale Angkor Wat Halbmarathon, der vom Nationalen Olympischen Komitee von Kambodscha, dem Veranstalter von Veranstaltungen von Kambodscha und dem Ministerium für Tourismus organisiert wurde und am 4. Dezember stattfand, zeigte letzte Woche das Interesse der Menschen, den Ort zu besuchen.

Mehr als 7.500 Läufer aus 69 Ländern nahmen an der Veranstaltung teil, an der 5.814 Kambodschaner teilnahmen. Es nahmen 1.720 ausländische Staatsangehörige teil, die das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, Frankreich, Norwegen, Finnland, die Philippinen, Malaysia, Singapur, Vietnam, Hongkong, Japan, Südkorea, Taiwan, Russland, Italien, Laos, Thailand und China vertraten , Indonesien, Indien, Deutschland, Schweiz, Südafrika, Australien, Niederlande, Neuseeland, Dänemark, Belgien, Schweden, Brasilien, Irland, Tschechische Republik, Jordanien, Äthiopien, Kanada usw.

Siehe auch  Die Fluggesellschaften erweitern ihr Flugprogramm für die Osterreisezeit

„Sihanoukvilles sechstägiges Sea Festival, das heute beginnt, wird diese Woche voraussichtlich auch eine Reihe von Besuchern in die Provinz locken“, sagte ein Beamter.

Außerdem beherbergt die Konferenz den schönsten Beach Club der Welt zusammen mit dem Sea Festival.

Es wird erwartet, dass etwa 27 Mitgliedsländer des Worldbase Clubs Delegationen entsenden werden, um an der Konferenz unter dem Motto „The Beach of Peace, the Beach of Hope“ teilzunehmen.

Diese beiden Veranstaltungen werden wahrscheinlich mehr Touristen in die Provinz locken.

Laut dem jüngsten Bericht der Weltbank wird Kambodschas Wirtschaft aufgrund der Stärke des internationalen und einheimischen Tourismus um sechs Prozent wachsen.

Die Bank sagte, die Bekleidungsindustrie, Reiseartikel und Schuhexporte des Königreichs seien widerstandsfähig.

Es stellte fest, dass „der Dienstleistungssektor, insbesondere Reisen und Tourismus, sich seit der Einführung der Strategie ‚Leben mit Covid-19‘ Ende 2021 gut entwickelt hat“.

Laut den neuesten Zahlen des Tourismusministeriums zog Kambodscha von Januar bis Oktober dieses Jahres mehr als 1,57 Millionen internationale Besucher an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert