Immer mehr Schweizer Medienkonzerne sind von Ransomware-Angriffen betroffen

Immer mehr Schweizer Medienkonzerne sind von Ransomware-Angriffen betroffen

Die IT-Systeme der Schweizer Zeitungsgruppe Neue Zürcher Zeitung (NZZ) wurden am 24. März von einer Gruppe angegriffen, die sich angeblich „Play“ nannte. Viele andere Schweizer Mediengruppen sind betroffen. © Keystone/Gaetan Bally

Die Blake Und Tamedia Auch Pressegruppen seien vom jüngsten Angriff von Cyberkriminellen in der Schweiz betroffen gewesen, hieß es am Freitag.

Dieser Inhalt wurde am 5. Mai 2023 veröffentlicht


srf/24hours/sb

Abonnentendaten Blake Und Songs Blake Vom neusten Computerangriff waren Zeitungen in den Kantonen Aargau, Solothurn und Baselland betroffen, Blake Er sagte am Donnerstagabend.

In TamediaLieferadressen aus denselben Kantonen haben Es sagteexterner Link Gepostet im Darknet. Dies ist ein Teil des Internets, der in einem verschlüsselten Netzwerk gehostet wird und nur über spezialisierte Tools zur Bereitstellung von Anonymität zugänglich ist.

IT-Systeme der Schweizer Zeitungsgruppe Neue Zürcher Zeitung (NZZ) Ich wurde am 24. März von einer Gruppe angegriffen, die sich „Play“ nannte.

Die Hacker haben Berichten zufolge ein Lösegeld gefordert, um zu verhindern, dass sensible Mitarbeiterdaten im Dark Web veröffentlicht werden.

+ Hacker von Schweizer Zeitungen drohen mit der Veröffentlichung von Daten, „wenn kein Lösegeld gezahlt wird“

Am Mittwoch Zeitungsgruppe CH Medien Er bestätigte, dass Unternehmensdaten, die während des letzten Ransomware-Angriffs gestohlen wurden, im Dark Web veröffentlicht wurden.

CH Medien Von dem Angriff betroffen, weil es IT-Dienstleistungen abkauft Neuseeland. Ein anderes Unternehmen, dem Sie angehören CH Medien Ist zuständig für die Postzustellung von Blake Zeitungen. Die Tamedia Bei den Kundendaten soll es sich um Lieferadressen aus denselben Kantonen handeln wie Blake.

+ Daten der Schweizer Mediengruppe im Darknet veröffentlicht

Nach dem Durchbruch die drei regionalen Titel Arguer Zeitung, Luzerner Zeitung Und St. Galler Tagblatt Sie mussten die verschiedenen Regionalteile ihrer Zeitungen vorübergehend aufgeben. Die Neuseeland An bestimmten Tagen erschien es auch in reduzierter Form. Seitdem haben die Zeitungen ihre normale Veröffentlichung wieder aufgenommen.

NEIN Neuseeland Die bisherigen Daten seien veröffentlicht worden, bestätigte das Unternehmen am Mittwoch gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Schweizer Sender SRF.

+ Vermehrte Ransomware-Angriffe in der Schweiz

Hacker sind in den letzten Jahren in viele Schweizer private und öffentliche Ziele eingedrungen, wobei Ransomware-Angriffe zunehmen.

Dazu gehören der Rüstungskonzern RUAG, das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) und Schweizer Gemeinden.

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: SWI swissinfo.ch ist von der Journalism Trust Initiative akkreditiert

Siehe auch  Die Jumeirah Group aus Dubai plant im Zuge der globalen Expansion weitere Akquisitionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert