Hongkong bereitet sich darauf vor, die Krone des Wohlstandszentrums aus der Schweiz zu heben

Mitarbeiterreporter und Reuters

Laut einem von der Regierung eingesetzten Beratungsgremium wird Hongkong im nächsten Jahr die Schweiz überholen und zum weltweit größten grenzüberschreitenden Vermögensverwaltungszentrum nach verwaltetem Vermögen werden.

Um zukünftige Chancen zu nutzen, hat das Financial Services Development Board im jüngsten Bericht Verbesserungen an bestehenden Systemen vorgeschlagen, sagt sein Präsident Lawrence Lee Lu Jin.

Der Bericht konzentriert sich hauptsächlich auf fünf Bereiche: Kennen Sie Ihre Kundenpraktiken, professionelles Anlegersystem, Eignungsrahmen, Steuertransaktionen, Bildung und Talententwicklung.

Zu den Empfehlungen gehört die Harmonisierung von KYC-Systemen mit anderen Systemen, einschließlich der Bekämpfung von Geldwäsche in der gesamten Finanzdienstleistungsbranche.

Außerdem schlägt sie die Einführung eines anspruchsvollen Profi-Anleger-Ratings und eines vermögensbasierten Profi-Anleger-Tests vor, mit dem auf Eignungsverpflichtungen verzichtet werden kann.

Der FSDC-Bericht weist auf das Potenzial günstiger Steuerbehandlungen für die private Vermögensverwaltungsbranche hin.

Dies geschah, da im zweiten Quartal insgesamt 8.600 Anträge auf Austritt aus der obligatorischen Unterstützungskasse wegen dauerhafter Wegzüge aus der Stadt gestellt wurden, was einem Anstieg von 14,7 Prozent gegenüber dem Vorquartal entspricht, wie Regierungsdaten gestern zeigten.

Einwohner, die Hongkong für immer verlassen haben, haben im Zeitraum von April bis Juni insgesamt 2,114 Milliarden Hongkong-Dollar von ihren Rentenkonten abgehoben, was einer Steigerung von 5 Prozent auf Quartalsbasis entspricht.

Die Regierung schätzt, dass Beschränkungen zur Kontrolle der Ausbreitung von Covid teilweise für den Nettozustrom von 113.200 Menschen aus Hongkong zwischen Mitte 2021 und Mitte 2022 verantwortlich sind.

Die Behörde für das Zwangsvorsorgefondssystem sagte, dass manchmal mehrere Ansprüche von einer einzelnen Person gestellt werden, wenn ein Mitglied des Systems mehr als ein Konto im Rahmen des MPF hat.

Siehe auch  Wählen Sie die Schweiz für Ihre medizinische Behandlung

In anderen Nachrichten beliefen sich die Devisenreserven Hongkongs Ende letzten Monats auf 431,8 Milliarden US-Dollar (3,37 Billionen HK-Dollar), was einem Rückgang von 10 Milliarden US-Dollar gegenüber Juli entspricht, wie aus Daten der De-facto-Zentralbank der Stadt hervorgeht.

Unabhängig davon sagte Finanzminister Paul Chan Mu Po gestern, dass Hongkong durch die Entwicklung der Greater Bay Area besser in die Gesamtentwicklung des Landes integriert werden wird.

Er fügte hinzu, dass die wirtschaftliche Integration erleichtert werden könne, da die grenzüberschreitende Infrastruktur zwischen Hongkong und anderen Städten der Greater Bay Area in den letzten Jahren fertiggestellt worden sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.