Google Home erhält neue Bilderrahmen-Einstellungen und eine potenzielle Anzeigeoption für Wetterfrösche

Google Home, die Begleit-App für die Smart-Home-Produkte von Google, verändert die Art und Weise, wie Nutzer mit Fotos in der App und auf Nest Hub-Geräten interagieren. 9to5Google Ich habe zuerst die Änderungen bemerkt, die das überarbeitete Menü für die Bilderrahmeneinstellungen umfassen.

Wenn Sie jetzt Google Home verwenden, um das angezeigte Album zu ändern, während Ihr Nest Hub inaktiv ist, sehen Sie eine karussellförmige Benutzeroberfläche, die Ihnen die Möglichkeit bietet, aus kuratierten Sammlungen von Fotos auszuwählen, die als “Familie und Freunde auswählen” kategorisiert sind. “Neueste vorgestellte Fotos” und “Favoriten”. 9to5Google berichtet. Wischen Sie als nächstes und Sie können alle Alben sehen, die Sie erstellt haben.

Unten auf der Seite wird ein Vorschaufenster angezeigt, in dem Sie durch den Vorschaukreis scrollen können, um zu sehen, wie Ihre Fotos auf dem Nest Hub aussehen. 9to5Google Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Uhrzeit und das Wetter in der unteren linken Ecke des Vorschaufensters auf iOS angezeigt werden, während auf Android nur das Bild angezeigt wird.

Zusätzlich zu den neuen Bilderrahmen-Einstellungen, 9to5Google Es weist auch darauf hin, dass der Nest Hub möglicherweise eine neue Zifferblattoption erhält, die das Geliebte enthält Wetterfrosch. Auch bekannt als Froggy, der Charakter Zuerst auf dem Nest Hub als Anzeigeoption verfügbar Zeigt die Uhrzeit mit einer Animation der aktuellen Wetterbedingungen an.

9to5Google Ich habe festgestellt, dass es im Fotorahmen-Menü eine neue Option namens Google Weather Frog gibt, und ihre Beschreibung in der App bedeutet, dass Sie Froggy zusammen mit den Wetterbedingungen und Ihren Fotos anzeigen können. Die Funktion scheint lückenhaft zu sein, daher ist noch unklar, wie Froggy nach der offiziellen Veröffentlichung mit Ihren Fotos interagieren könnte.

Siehe auch  Pokémon Brilliant Diamond Shining Pearl leckt früher Switch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.