Glaubst du, du weißt, wie Mario Kart funktioniert?

Was wie der Anfang einer lustigen Videoserie aussieht, [MrL314] nimm uns auf Eine kurze, aber tiefgründige Tour durch die Funktionsweise von KI in Mario Kart. (Video, unten eingebettet.) Spielst du nicht mehr oft Mario Kart? Schauen Sie trotzdem mal rein, denn einige sehr einfache Tricks, um Bowser dazu zu bringen, Prinzessin Peach zu überholen, ohne sie anzurempeln, könnten in jedem der vorprogrammierten Navigationsszenarien nützlich sein.

Schnelle Spoiler. CPU-Spieler bewegen sich durch verschiedene Bereiche, jeder mit der gewünschten Geschwindigkeit und einem Vektorrichtungsfeld, das die Richtung ändert, in die sie zeigen sollen. Erst wenn sie vom Kurs abgekommen sind, berechnen sie tatsächlich die Adressen zu ihrem Ziel. Das Bestimmen dieser erforderlichen Richtung und Geschwindigkeit im Voraus reduziert die während des Fluges erforderliche Berechnung erheblich.

Dann werfen Sie andere Spieler in die Mischung und ein sehr einfacher entfernungsbasierter Spin-Algorithmus führt zu einem sauberen Überlauf. Dieser Effekt wird jedoch manuell für eine bestimmte Rennstrecke angepasst, da Sie nicht möchten, dass Luigi auf den dünnen Abschnitten des Regenbogenpfads fährt. zum Weitere technische DetailsDu kannst nachschauen [MrL314]Anmerkungen.

Wenn überhaupt, gibt uns dieses Video eine zusätzliche Wertschätzung für die cleveren kleinen Hacks, die scheinbar komplexe Interaktionen aus sehr einfachen Regeln erstellen. Erinnern Sie sich an Mario Kart, wenn Sie im folgenden neuronalen Multi-Gigabyte-Netzwerkmodell programmieren, okay?


Siehe auch  Google und Samsung arbeiten zusammen, um die Synchronisierung von Fitnessdaten zwischen Apps zu vereinfachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.