Französische Kritiker sind fassungslos über „The Woman King“, positive Kritiken für „Blonde“ – World of Reel

Es ist Wochenende, was bedeutet, dass mein gesprächiger Mund über die „King Woman“ sprechen wird. Der Film erwartet An diesem Wochenende ungefähr 7 Millionen Dollar verdienen – anständige Beine haben, nicht kampflos herunterkommen usw.

Nun, beruhige dich, ich mache hier halb Spaß. Für alle, die es leid sind, den „König“ zu schlagen, werde ich versuchen, nach diesem letzten Post darauf zu verzichten.

Nun freue ich mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die französischen Kritiker nicht wie die amerikanischen Kritiker auf den Geschmack des „Schauspiels“ gekommen sind und dass „The Woman King“, ein Film, den ich ziemlich traditionell und süß fand, in Frankreich sehr frustrierend ist 2,6 Bewertung auf AlloCine (dem französischen Äquivalent von Rotten Tomatoes).

Eine Bewertung, die ich gezogen habe, ist eine Bratpfanne mit einem Stern von Les Inrock:

Ein historisches Werkepos, das bei aller Exotik seines Schauplatzes eine sehr westliche, fast schon begnadete Interpretation der afrikanischen Kultur genießt.

Tut mir leid, ich kann dir nicht helfen, das ist ein anderer von Teleerama:

Am Ende bietet The Woman King nichts weiter als einen Geschlechts- und Farbwechsel für die Hauptfigur einer vorhersehbaren Geschichte und ersetzt weiße Helden durch schwarze Heldinnen.

Ich freue mich darauf, Cahiers du Cinema zu rezensieren, das bald an den Kiosken erhältlich sein sollte. Es könnte auch eine Bratpfanne sein. Vielleicht weil meine Sprache fließend Französisch ist, bin ich geboren und aufgewachsen, aber es gibt definitiv eine kulturelle Kluft in den Reaktionen.

Unterdessen waren französische Kritiker in einer anderen abrupten Wendung wärmer als Andrew Domenech.BlondVon den Amerikanern, die es geben 3,6 durchschnittliche Bewertung auf AlloCine. Ein weiterer scharfer Kontrast zwischen dem Geschmack von Angelo und Franco, da amerikanische Kritiker Dominics Marilyn Monroe-Biopic kritisierten.

Siehe auch  Bücher: Ein ehemaliges alpines Sanatorium bietet die Kulisse für einen "seltsamen atmosphärischen Roman" Bücher und Literatur

Zu den am besten bewerteten Filmen auf AlloCine in diesem Jahr gehört der von Paul Thomas AndersonLakritz-Pizza(4.5), Dominic MullsLa Nuit Du 12(4.5), Ryōsuke HamaguchiGlücksrad und Fantasie(4.4), Joanna HoggDie Erinnerung: Zweiter Teil(4.3), von Rodrigo SoguinAls Besta(4.2) und Jordan Peelenein(4.1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.