Firebirds versammeln sich für 2-1 OHL Series; Redmond auf Flint TV

Die Flint Firebirds erholten sich von einem 0:3-Rückgang in der ersten Halbzeit und besiegten die Windsor Spitfires am Mittwoch in Spiel 3 des Finales der Western Conference der Ontario Hockey League im Durt Financial Centre in Flint mit 6:3.

Windsor übernahm die Führung mit Toren von Daniel D’Amico, Oliver Beer und Michael Renwick (unterstützt von Livonias Ryan Abraham), aber Flint kehrte mit Toren von Brayden Kreisler und Ethan Keppen mit Einzeltoren von Ethan Hay und Sahil Banwar zurück.

Die Firebirds führen die Best-of-Seven-Serie mit 2:1 an. Spiel 4 am Freitag in Flint um 19 Uhr

Mai. 25/22 – WSR (3) – FLNT (6) – Spiel 3

Redmond auf Flint TV

Der ehemalige Red Wings-Stürmer und Eishockeyanalyst Bally Sports Micky Redmond Treten Sie am Mittwochabend dem Flint Spirits Hockey Network für Spiel 3 bei.

Redmond, der dritte Spieler in der NHL-Geschichte, der 50 aufeinanderfolgende Tore in Folge erzielt hat, und der erste in der Geschichte der Red Wings, wird auch mit dem Spiel am Freitag arbeiten. Jack Szniwag.

Spiele können auf 103.1 FM gehört und online unter www.us103.com angesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.