Experten warnen vor weiteren COVID-19-Varianten nach Omicron

Experten warnen davor, dass spätere COVID-19-Varianten wahrscheinlich nach Omicron kommen werden, AP Berichte.

Warum spielt es eine Rolle: Die Warnungen kommen, weil es keine Garantie dafür gibt, dass spätere Varianten „mildere Krankheiten verursachen oder dass aktuelle Impfstoffe dagegen wirken“, was die Notwendigkeit einer weit verbreiteten Impfung unterstreicht, schreibt die Associated Press.

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass das Virus mit jeder Infektion mutiert, steigt, was laut AP Anlass zur Sorge gibt, da sich die hoch ansteckende Omicron-Variante schnell ausbreitet.

Zwischen den Zeilen: Experten warnen davor, dass nicht klar ist, wie nachfolgende Variablen aussehen könnten oder wie sie die Epidemie beeinflussen könnten.

was sagen Sie: „Je schneller sich das Oomikrone ausbreitet, desto höher sind die Chancen einer Mutation, die zu mehr Varianten führen könnte, sagte Leonardo Martinez, Epidemiologe für Infektionskrankheiten an der Boston University, gegenüber Associated Press.

  • „Es ist die lange anhaltende Infektion, die der wahrscheinlichste Nährboden für die neuen Varianten zu sein scheint“, sagte Stuart Campbell Ray, Experte für Infektionskrankheiten an der Johns Hopkins University, gegenüber Associated Press.
  • „Nur wenn Sie eine sehr weit verbreitete Infektion haben, bieten Sie die Möglichkeit dazu.“

Das große Bild: Vorläufige Untersuchungen deuten darauf hin, dass die hoch ansteckende Omicron-Variante resistenter gegen frühere Coronavirus-Infektionen ist als die anderen Varianten. Kaitlin Owens berichtet von Axios.

  • Vorläufige Studien haben auch ergeben, dass Coronavirus-Impfstoffe – insbesondere ohne Auffrischimpfung – weniger wirksam gegen Omicron-Infektionen sind als andere Arten, obwohl sie gut gegen schwere Krankheiten zu sein scheinen.
  • das Weltgesundheitsorganisation In den letzten sieben Tagen wurden fast 20 Millionen neue Fälle von COVID-19 gemeldet.
Siehe auch  Wissenschaftler glauben, den ersten Planeten außerhalb der Milchstraße entdeckt zu haben

vertiefen: Deutlich reduzierter Schutz vor einer früheren Infektion mit Omicron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.