Es ist die erste Smartwatch von OnePlus mit einem zweiwöchigen Akku und schnellem Laden

Nachher nachher Monate der BelästigungOnePlus ist bereit, seine erste vollständige Smartwatch vorzustellen. Das Unternehmen stellte nicht nur die Flaggschiffe OnePlus 9 und 9 Pro zur Schau, sondern gab uns auch einen Blick auf die einfach benannte Uhr. Es kostet 159 US-Dollar, läuft auf dem Betriebssystem von OnePlus und bietet mehr als 110 Trainingsmodi sowie die Möglichkeit, die Benachrichtigungen und Nachrichten Ihres Telefons anzuzeigen. Das interessanteste Merkmal ist jedoch die Ladegeschwindigkeit. OnePlus wendet seine Warp Charge-Technologie auf Wearables an und verspricht, Ihnen innerhalb von fünf Minuten einen ganzen Tag Saft zu bringen.

Dies ist schneller als die meisten aktuellen Smartwatches, deren Aufladung lange dauert. OnePlus schätzt, dass Sie bei geringer Nutzung zwei Wochen Zeit haben, während bei starker Nutzung die Laufzeit auf sieben Tage verkürzt wird. Dank der 5-W-Laderate erhalten Sie in 20 Minuten eine Woche Strom.

Galerie: OnePlus Watch | 5 Fotos

Mit dieser geschätzten Akkulaufzeit fällt OnePlus Watch eher in die tragbare Fitnesszone (wie Fitbit- und Garmin-Uhren) als in eine Mehrzweck-Smartwatch (wie Apple Watch- oder Wear OS-Geräte). Das Betriebssystem haben wir noch nicht gesehen oder getestet, daher können wir noch nicht sagen, wie robust es ist. Zusätzlich zu den Trainingsmodi bietet die Uhr mehr als 50 anpassbare Zifferblätter und erledigt grundlegende Dinge wie beispielsweise das Wetter anzeigen und Anrufe entgegennehmen.

Wie viele moderne tragbare Fitnessgeräte kann die Uhr Ihre Blutsauerstoffsättigung überwachen, Sie durch Atemübungen führen, Sie auf eine abnormale Herzfrequenz aufmerksam machen und automatisch erkennen, wann Sie mit dem Laufen oder Joggen begonnen haben. Mit dem integrierten GPS können Sie Ihre Routen auch ohne Ihr Telefon abbilden.

Siehe auch  The new PS5 game was accidentally leaked before it was announced

Es wird auch mit der neuen OnePlus Health-App synchronisiert, die Ende März für Android verfügbar sein wird. Das Unternehmen wird außerdem Daten mit Google Fit und anderen Diensten synchronisieren. Im Moment funktioniert die Uhr nur unter Android, und OnePlus sagte, dass die iOS-Unterstützung in einem zukünftigen Update kommen wird. Ein weiteres bevorstehendes Update ist die Möglichkeit, die Uhr zur Steuerung Ihres OnePlus-Fernsehgeräts zu verwenden.

Die Uhr selbst verfügt über ein 1,39-Zoll-rundes, leicht gebogenes AMOLED-Display in einem 46-mm-Edelstahlgehäuse. Dies ist relativ groß, da die meisten Smartwatches von 38-mm- oder 40-mm-Modellen ausgehen und OnePlus derzeit keine anderen Größen anbietet. Das Unternehmen sagte, das Gesicht sei aus “speziell behandeltem Saphirglas mit einer Mohs-Bewertung von 9 für außergewöhnliche Helligkeitsverbesserung und Kratzfestigkeit” gefertigt. Es ist auch IP68 für Staub- und Wasserbeständigkeit sowie 5ATM vom Wasserdruck bewertet.

Während es in verschiedenen Regionen verschiedene Varianten von Moon Light Silver und “Limited Edition” Cobalt Alloy gibt, können nur diejenigen in Nordamerika die Midnight Black Edition erwerben. Die OnePlus-Uhr wird am 14. April auf der Website des Unternehmens zum Verkauf angeboten und bietet für 159 US-Dollar einen überzeugenden Preisvorteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.