Ernährungsexperte erklärt: ScienceAlert

Ernährungsexperte erklärt: ScienceAlert

Blattgemüse ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Gesundheit zu verbessern, da es viele lebenswichtige Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien enthält. Als Ernährungsberaterin empfehle ich dringend, Ihrer Ernährung mehr der folgenden Salatblätter hinzuzufügen.

Spinat

Spinat ist das ganze Jahr über leicht zu bekommen und enthält jede Menge Spinat Eisen, Kalzium, Kalium und Vitamine B6, C und K. Es ist auch eine gute Quelle für Antioxidantien, die das Risiko vieler Krankheiten, einschließlich Herzerkrankungen und einiger Krebsarten, verringern können.

Man verzehrt es am besten ungekocht als Teil eines Salats, da beim Kochen die natürlicherweise in den Blättern vorhandenen Polyphenole und Flavanole zerstört werden. um sicher zu sein Polyphenole und Flavonoide Es kann das Risiko verringern, an bestimmten Arten von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und neurologischen Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit zu erkranken.

Kohl

Kohl hat einen einzigartigen Geschmack, der je nach Sorte und Zubereitungsart etwas variieren kann. Wenn Sie den bitteren Geschmack ertragen können, ist Kohl voller wichtiger Mikronährstoffe wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Kupfer, Mangan und Selen. Er ist auch ein Gute VitaminquelleEinschließlich der Vitamine A, B, E, C und K.

Vermeiden Sie es, Kohl zu kochen, da dadurch die Menge verringert werden kann Wasserlösliche Mineralien, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe In den Zeitungen. Kohl kann roh in Salaten gegessen werden.

Nur eine Tasse ungekochter Kohl (21 Gramm). Neun Kalorien.

Mangold

Meine dritte Wahl ist Mangolddas einen leicht süßlichen Geschmack hat und gute Mengen davon enthält Vitamine A und C. Schon eine kleine Menge Mangold (ca. 175 Gramm) kann Ihren täglichen Bedarf an Vitamin K decken – wichtig für die Blutgerinnung und die Knochengesundheit.

Siehe auch  Die Suche nach Häusern auf der Suche nach Höhlen auf dem Mars hat bereits begonnen

Mangold, den es in verschiedenen Farben gibt, enthält auch wichtige Mineralien wie z Eisen, Kupfer, Kalium und Kalzium.

Grünkohl

Grünkohl ist eine gute Quelle Lutein, was für die Augengesundheit wichtig ist. Es ist reich an Vitamin A und C und Mineralien wie z Kalzium, Eisen, Zink, Kupfer und SelenEs gilt als gute Ballaststoffquelle. Wie Spinat gibt es ihn das ganze Jahr über.

Rakete

Wenn Sie ein Blattgemüse mit einem frischen, säuerlichen, leicht bitteren und pfeffrigen Geschmack wünschen, sollten Sie Rucola auf Ihren Teller geben. Es wird seit mindestens dieser Zeit von Menschen konsumiert Römische ZeitEs ist ein beliebter Belag auf Pizza.

Brunnenkresse, auch Brunnenkresse und Rucola genannt, enthält Nitrate, was Studien gezeigt haben Leistungssteigerung im Sport. Auch die Rakete ist reichhaltig Vitamine K und C, Kalzium und Polyphenole.

Kopfsalat

Knackiger, heller Römersalat ist voller Geschmack Nährstoffreiche Leckereien. Es ist eine gute Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, darunter die Vitamine A, K, C und Folsäure (ein B-Vitamin, das während der Schwangerschaft besonders wichtig ist). Diese Nährstoffe sind für die Erhaltung der allgemeinen Gesundheit und die Unterstützung eines gesunden Immunsystems unerlässlich.

Römersalat, auch Romanasalat genannt, ist ebenfalls eine bekannte Ballaststoffquelle Reduzieren Sie Ihre Risiken Von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes und Darmkrebs.

Brunnenkresse

Wenn Sie ein wenig Würze mögen und aromatisches Blattgemüse in Ihre Mahlzeiten integrieren möchten, ist Rucola eine gute Wahl. Es verleiht nicht nur einen Hauch von Geschmack, sondern bietet auch eine reichhaltige Geschmacksquelle Vitamine A und C und Antioxidantien. Untersuchungen legen nahe, dass Brunnenkresse dies kann Therapeutisches Mittel bei Mundkrebs.

Bok Choi

Wenn Sie auf der Suche nach Blattgemüse mit dezentem Geschmack und sättigender Konsistenz sind, ist Pak Choi eine gute Wahl. Diese Art von Chinakohl kann in Pfannengerichten, Suppen, Salaten oder einfach als Beilage gebraten verwendet werden.

Siehe auch  Die NASA untersucht, wie man die Internationale Raumstation "de-orbit" und loswerden kann

Es ist reich an verschiedenen Ballaststoffarten Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Dieses grüne Blatt Es kann bei der Aufrechterhaltung helfen Knochengesundheit, Immunität, Sehvermögen, Herzgesundheit, Blutdruck und können sogar bestimmte Krebsarten verhindern.

Ich bevorzuge eine ausgewogene Ernährung und die Zugabe dieses Blattgemüses kann mir helfen, gesund zu bleiben, meine Immunität zu stärken und das Risiko verschiedener chronischer Krankheiten zu verringern. Außerdem ist es kalorienarm, was es zu einer guten Wahl für alle macht, die ihr Gewicht kontrollieren möchten. Genießen Sie es also in Salaten, Smoothies, Suppen oder als Beilage zu Ihren Lieblingsgerichten.

Swarjeet SarkarDozent für Ernährung, Die Stadt, Universität London

Dieser Artikel wurde erneut veröffentlicht von Gespräch Unter Creative Commons-Lizenz. Lies das Originaler Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert