Entlassungen 2024: UBS-CEO beginnt Ende dieses Jahres mit dem Stellenabbau in der Schweiz

Entlassungen 2024: UBS-CEO beginnt Ende dieses Jahres mit dem Stellenabbau in der Schweiz

Der Großteil des Stellenabbaus in seinem Heimatmarkt Schweiz werde etwa gegen Ende des Jahres beginnen und bis 2025 und 2026 andauern, sagte der UBS-Chef am Dienstag.

Sergio Ermotti, CEO der UBS Group AG, während eines Interviews mit Bloomberg TV in Zürich, Schweiz. (Bloomberg)

In einem Telefonat mit Reportern sagte Sergio Ermotti, die Kürzungen seien nicht etwas, was die Bank als „unmittelbar bevorstehend“ betrachte und dass sie in den kommenden Monaten „mehr Ressourcen benötigen würde, um den sehr komplexen Integrationsprozess zu bewältigen“.

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf die neuesten Nachrichten zu den Parlamentswahlen in Indien, nur über die HT-App. Jetzt downloaden! Jetzt downloaden!

Im vergangenen August kündigte die UBS an, allein in der Schweiz 3.000 Stellen abzubauen, nachdem sie den angeschlagenen Rivalen Credit Suisse geschluckt hatte. Dieser Schritt soll der Bank zu erheblichen Kosteneinsparungen verhelfen.

Entdecken Sie die entscheidenden Momente, die Indiens Wahlreise geprägt haben, im Abschnitt „Epochen“ unseres exklusiven Wahlprodukts. Über die HT-App können Sie absolut kostenlos auf alle Inhalte zugreifen. Jetzt downloaden!
Bleiben Sie mit Wirtschaftsnachrichten sowie den heutigen Goldpreisen, Indien-Nachrichten und anderen relevanten Updates auf der Website und in den Apps der Hindustan Times auf dem Laufenden

Siehe auch  Ski Alpin – Der Schweizer Odermatt hat den Sieg im Riesenslalom nur knapp verpasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert