Eine Übung lindert Arthritis und Knieschmerzen

Eine Übung lindert Arthritis und Knieschmerzen

Radfahren kann ein teures Hobby sein, denn Fahrräder kosten regelmäßig über 1.000 und sogar 2.000 US-Dollar. Yang betonte, dass man nicht in ein teures Fahrrad investieren muss, um die gesundheitlichen Vorteile seines Knies zu sehen. Sie müssen auch kein ernsthafter Biker sein, der jeden Tag viele Kilometer zurücklegt.

„Es ist so einfach wie das Fahren mit einem stationären Fahrrad – für viele dieser Dinge ist nicht viel erforderlich“, sagte Yang. „Wenn Sie ein Fahrrad in Ihrer Garage haben, machen Sie zuerst einen Spaziergang durch die Nachbarschaft Im Fitnessstudio zwei- bis dreimal pro Woche 15 Minuten mit dem Ergometer fahren.“

Es ist wichtig zu beachten, dass Radfahren nicht die einzige Übung ist, die Menschen mit Arthritis helfen kann. Laut White ist diese Studie Frühere Untersuchungen betonten Dies zeigt, dass allgemeine körperliche Aktivität und Bewegung nicht nur der Entstehung einer Knie-Arthrose vorbeugen, sondern auch eine wirksame Behandlung für Menschen mit dieser Erkrankung oder Knieschmerzen sein können.

„Selbst in dieser Studie sprechen sie davon, dass andere Aktivitäten – wie Schwimmen, Laufen, Krafttraining – dazu beitragen, das zu reduzieren, was wir Symptome nennen.“ Arthritis „Sie können an Arthritis erkranken, und bei sportlicher Betätigung verspüren Sie möglicherweise nicht so starke Arthritis-Schmerzen“, fügte Tomasic hinzu.

Viele Menschen mit Arthritis befürchten, dass Bewegung ihre Schmerzen verschlimmern könnte, was eine natürliche Angst sei, sagte White. Aber das sollte Sie nicht davon abhalten, es zu versuchen – und Sie können jederzeit vorher mit Ihrem Arzt sprechen, um das für Sie richtige Trainingsprogramm zu finden.

Darüber hinaus sagte White, dass es normal sei, dass das Knie nach dem Training schmerze, aber es sollte schnell verschwinden, wenn man überhaupt Schmerzen bemerke. Wie oben erwähnt, lindert das Training Ihres Knies nur Ihre anhaltenden Schmerzen, wenn Sie sich vorwärts bewegen.

Siehe auch  Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Ernährung schwangerer Frauen die Gesichtszüge ihrer Babys beeinflusst

„Etwas zu finden, das Ihnen hilft, aktiv zu sein, ist das Wichtigste, was Sie tun können“, sagte White. „Für einige ist es vielleicht das Radfahren, für andere vielleicht das Schwimmen und für andere vielleicht das Gehen.“

Wenn Menschen älter werden, ist körperliche Aktivität der Schlüssel zur Verzögerung der Auswirkungen des Alterns auf Muskeln und Gelenke, „insbesondere wenn Sie an einer chronischen Krankheit wie Knie-Arthrose oder Knie-Arthrose leiden“, fügte White hinzu.

Wenn man mit dem Radfahren im Freien beginnen möchte, betonte Tomasic, sei es wichtig, dies sicher zu tun: Tragen Sie einen Helm und andere Schutzausrüstung wie Knieschützer und Ellbogenschützer, erwägen Sie die Anschaffung von Sicherheitslichtern, bleiben Sie auf Radwegen und befolgen Sie die Verkehrsregeln .

„Wenn Sie vor dem Einstieg nervös sind oder sich nicht sicher sind, was Sie wissen, ist die Suche nach Hilfe eines Physiotherapeuten ein guter Einstieg“, sagte White. Physiotherapeuten können Ihnen dabei helfen, einen maßgeschneiderten Trainingsplan zu erstellen, um Knieschmerzen zu bekämpfen und Ihre Knie im Alter so gesund wie möglich zu halten.

Dieser Artikel erschien ursprünglich am HuffPost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert