Ein Chinese beantragt die Scheidung von seiner 16-jährigen Frau, nachdem er erfahren hat, dass seine drei Töchter keine leiblichen Kinder sind.

Nachdem ein Vaterschaftstest ergab, dass seine drei Töchter nicht seine leiblichen Kinder waren, beantragt ein 45-jähriger Chinese die Scheidung von seiner 16-jährigen Frau.

Der Mann mit dem Nachnamen Chen aus der ostchinesischen Provinz Jiangxi begann letztes Jahr an seiner Frau mit dem Nachnamen Yu zu zweifeln. Während Chen in einer anderen Stadt arbeitete, um seine Familie zu ernähren, riefen er und seine Frau zunächst regelmäßig an, damit sie käme Er fing an, es zu vermeiden Sie habe deutlich gemacht, dass sie von zu Hause aus arbeiten wolle, berichtete sie Südchinesische Morgenzeitung.

Am 1. März gelang es Chen, Yu bis zu einem Hotel in Ostchina aufzuspüren, wo er sah, wie seine Frau mit einem anderen Mann Aufnahmen machte. Obwohl er ihr verzieh, beschloss er später, einen Vaterschaftstest zu machen und stellte fest, dass keines der drei Mädchen, die er großzog, seine leiblichen Kinder waren.

„Keines von denen [are] sagte Chen zu Jiangxi Radio und Fernsehen.

Mehr von NextShark: Ein älteres Ehepaar wird in San Jose von Joggern angegriffen

Nach der Enthüllung verschwand Yue und ist nun nicht mehr auffindbar. Chen wandte sich an die lokalen Medien, um um Hilfe bei der Suche nach seiner Frau zu bitten. Einem Fernsehsender gelang es, Yu telefonisch zu erreichen, und als sie nach der Situation gefragt wurde, antwortete sie, dass sie ihren Ehemann nicht betrogen habe und dass die biologische Vaterschaft nicht wichtig sei. Yu kritisierte auch ihren Ehemann dafür, dass er um Scheidung gebeten hatte.

„Unfruchtbare Paare adoptieren ständig Kinder“, sagte Yu gegenüber Nachrichtenagenturen. „Bitte versuchen Sie, mit mir mitzufühlen. Die drei Kinder nennen ihn seit vielen Jahren ‚Papa‘, aber jetzt sagt er, seine beiden Töchter seien nicht seine Töchter. Was ist der Unterschied zwischen ihm und einem Tier?“

Siehe auch  Foto auf Instagram zeigt Prinzessin Latifa in der Dubai Mall | Dubai

Der Anwalt mit dem Nachnamen Yu sagte dem Radio- und Fernsehsender Jiangxi, dass Chen durchaus in der Lage sei, sich von Yu scheiden zu lassen, wenn er glaube, dass ihre Handlungen „ihrer Beziehung ernsthaft geschadet“ hätten.

Mehr von NextShark: „Meine Mutter hat mich geboren, und ich schulde ihr etwas“: Chinesischer Junge überwindet seine Angst vor Schmerzen, um Knochenmark zu spenden

Yu wurde mit den Worten zitiert: „Wenn er die Scheidung einreicht, wird ihn das Gesetz nicht nur dazu ermutigen, seine Frau um die Unterhaltszahlungen und andere Ausgaben zu bitten, die er für seine drei Kinder gemacht hat, sondern er kann auch eine Entschädigung für psychisches Leiden verlangen.“ Nachrichtenagentur.

Hauptfoto von 知 乎

Mehr von NextShark: Feuer zerstört beliebtes vietnamesisches Restaurant in Tampa nach Protesten

Gefällt Ihnen dieser Inhalt? Lesen Sie mehr von NextShark!

Kartoffelknappheit veranlasst japanische Burger Kings dazu, Pommes Frites durch getrocknete Ramen-Snacks zu ersetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.