Die Update-Liste von Google unterstützt die Smartwatch und die Zusammenarbeit bei der Arbeit

Alphabet Inc. (TogetL.O) Am Dienstag stellte Google Updates für verschiedene Dienste vor, darunter Karten, Bilder und Betriebssysteme. Das Unternehmen zeigt seine Rolle in einer Welt, die während der Pandemie digitaler geworden ist.

Ankündigungen während der fast abgehaltenen Google I / O-Entwicklerkonferenz verstärken die Bemühungen des Unternehmens in der Smartwatch-Branche, die im Wettbewerb mit Apple Inc. steht. (AAPL.O)Und für seine Tools für die Zusammenarbeit, die mit den Angeboten von Microsoft Corp. konkurrieren. (MSFT.O).

Sie erläutern auch, wie Google demonstrieren möchte, dass Fortschritte in der künstlichen Intelligenz (KI) Nutzer zu ihren werbefinanzierten oder kostenpflichtigen Diensten zum Einkaufen, Networking und zur Unterhaltung verleiten, selbst wenn sich die Pandemie abschaltet und die Menschen ihre persönlichen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Laut Google wird das Smartwatch-Betriebssystem Wear OS von der neu erworbenen Fitbit-Einheit und Samsung Electronics Co. zertifiziert. (005930.KS)Und beide haben jahrelang ihre eigenen Systeme benutzt. Durch die Zusammenarbeit können Unternehmen jetzt mehr App-Entwickler gewinnen und besser mit der Apple Watch konkurrieren.

Das Unternehmen hat außerdem neue Bearbeitungs- und Anzeigeoptionen für Google Text & Tabellen und andere Unternehmenssoftware freigegeben, darunter ein einfaches Tool, mit dem vorgeschlagen wird, anstelle von Geschlechtswörtern Pauschalbegriffe zu verwenden.

CEO Sundar Pichai hat das Eintreten für soziale Gerechtigkeit zu einer Priorität im gesamten Unternehmen gemacht, und in einem weiteren Schritt sagte das Unternehmen bis zum Herbst, dass seine Pixel-Smartphones dunklere Hauttöne, lockiges und welliges Haar besser auf Fotos erfassen würden.

Zu den KI-Updates gehörte eine neue Anstrengung, um Fahrern, die Google Maps verwenden, zu helfen, plötzliches Bremsen zu reduzieren, indem sie auf “sichereren” Straßen zwischen ihnen navigieren. Google Fotos erinnert Nutzer daran, dass sie Google Fotos nach bestimmten Objekten in den Screenshots durchsuchen können.

Siehe auch  Die neue Technologie der künstlichen Intelligenz „Deep Nostalgia“ belebt alte Fotos, auch sehr alte

Google gab außerdem bekannt, dass Google Cloud-Kunden in diesem Jahr einen leistungsstärkeren Computerchip, TPU v4, zur Verfügung stellen wird, der für die Entwicklung von KI von entscheidender Bedeutung ist.

Android 12, die neueste Version des aktiven mobilen Betriebssystems auf mehr als 3 Milliarden Geräten weltweit, wird später in diesem Jahr mit Anpassungsfunktionen wie dem Anpassen von App-Farbschemata verfügbar sein. Außerdem können die Geräte für einige Autos als digitaler Schlüssel verwendet werden.

In einem Test für das zukünftige Kooperationsprogramm stellte Pichai das Starline-Projekt vor, eine Videokonferenzkabine, die sogenannte Lichtfeldanzeigen verwendet, um Menschen die Möglichkeit zu geben, eine 3D-Darstellung ihrer Kollegen anzuzeigen. Pichai sagte, Gesundheits- und Medienunternehmen würden das System testen.

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.