Die Suppen von Trader Joe werden vom schlechtesten zum besten bewertet

Die Suppen von Trader Joe werden vom schlechtesten zum besten bewertet

Die einzige abgepackte Suppe auf der Speisekarte, Bio-Tomaten- und geröstete Paprikasuppe, wird in einer gepolsterten Schachtel geliefert, die an haltbare Milch- und Saftkartons erinnert. Dadurch bleiben die Dinge frisch, auch wenn sie nicht immer lecker sind, und können vor der Verwendung länger gelagert werden. Wenn sich das nicht so anhört, als würde es Ihr Suppenerlebnis insgesamt bereichern, dann liegt das daran, dass es das nicht ist. Allerdings ist es so einfach, eine vorgefertigte Tomatensuppe zur Hand zu haben, wenn Sie mal keine Lust haben, in den Laden zu rennen oder ruft zur Lieferung auf. Es ist akzeptabel, aber es ist so Nur akzeptabel. Möchten Sie nicht mehr davon in Ihrer Suppe? Natürlich tust du das.

Die organische Beschaffenheit dieser Suppe eignet sich hervorragend zur Beruhigung, aber wenn man sie in einer Schachtel verpackt, rückt sie wieder in den Bereich der Zutaten zurück, die man vielleicht aufheben würde, um eine größere, kräftigere Suppe zuzubereiten. Es ist kein schrecklicher Geschmack. Sie können es ganz einfach mit Gemüsebrühe verdünnen und gehacktes Gemüse zu einer italienischen Suppe hinzufügen oder es als Vorspeise für eine rote Soße für ein Rindfleisch- und Nudelgericht verwenden. Sie ist nicht schlechter als Tomatensuppe aus der Dose, aber abgesehen davon, dass sie biologisch ist, ist sie auch nicht besser. Bei so vielen leckeren Tomatensuppenoptionen auf der Speisekarte von Trader Joe ist diese bestenfalls unterdurchschnittlich.

Siehe auch  10 der besten Android-Tablets im Jahr 2023, bewertet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert