Die seltsame Art von Marsgestein weist auf sehr heftige Vulkanausbrüche hin

Ein ungewöhnlicher Gesteinstyp, der von zwei Mars-Rovern entdeckt wurde, könnte darauf hindeuten, dass die Marslandschaft durch sehr heftige Vulkanausbrüche geformt wurde.

Nili Fossae-Gebiet in Marszu dem auch der Jezero-Krater der NASA gehört Ausdauer Rover Derzeit auf Erkundungstour, voller felsiger Felsbrocken, die mit vulkanischen Mineraloliven beladen sind. Dasselbe olivenreiche Grundgestein wurde im Joseph-Krater gefunden, wo sich die NASA befindet Seelenrover Es wanderte bis zu seinem Untergang im Jahr 2010. Aber die Verbindung zwischen den Regionen wurde von einem Team unter der Leitung des Planetengeologen Steve Rove von der Arizona State University noch nicht hergestellt. Die Forscher untersuchten Daten von mehreren Marsfahrzeugen, um die geologische Ähnlichkeit zu bestätigen, was darauf hindeutet, dass sich die lokalen Gesteine ​​möglicherweise durch ähnliche Prozesse gebildet haben. Dann verglichen die Wissenschaftler Spirits Bilder von Joseph Crater mit Bildern von Erdgestein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.