Die Niederlande und Dänemark liefern F-16 an die Ukraine

Die Niederlande und Dänemark liefern F-16 an die Ukraine



CNN

Die Niederlande und Dänemark werden im Rahmen einer Vereinbarung, die Präsident Wolodymyr Selenskyj als „historisch“ bezeichnete, dringend benötigte F-16 an die Ukraine liefern.

Kiew forderte seine westlichen Verbündeten dringend auf, die F-16 bereitzustellen, da die Luftüberlegenheit Russlands eine langsame Gegenoffensive behinderte.

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Selenskyj am Flughafen Eindhoven sagte der niederländische Premierminister Mark Rutte, sein Land werde sich „zur Lieferung der F-16 an die Ukraine verpflichten“, sobald „die Bedingungen für diesen Transfer erfüllt“ seien.

Selenskyj bezeichnete das Abkommen als „historisch“ und „das bisher wichtigste“. Die Niederlande sind das erste Land, das nach der Schulung zugestimmt hat, die F-16 an die Ukraine zu liefern. Ich bin sehr dankbar.“

Trotz dieser Nachricht wird es noch Monate dauern, bis die Ukraine die Flugzeuge einsetzen kann.

Das dänische Außenministerium bestätigte in einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung, dass es der Bereitstellung der F-16 zugestimmt habe. Sie sagte, zu den Bedingungen des Transfers gehörten die Schulung des ukrainischen Personals, der Aufbau von Infrastruktur und Logistik sowie die Einholung der erforderlichen Genehmigung.

Es ist noch nicht klar, wie viele Flugzeuge die Niederlande liefern werden.

„Derzeit verfügen die Niederlande noch über 42 F-16. Von diesen 42 benötigen wir Flugzeuge, um die Ausbildung in Dänemark und später in Rumänien zu unterstützen. Die Niederlande werden prüfen, ob es möglich ist, alle verbleibenden Flugzeuge zu liefern“, fügte er hinzu. Er gab jedoch an, dass er noch keine endgültige Zahl nennen könne.

Selenskyj reiste nach einem Besuch in den Niederlanden nach Dänemark, wo er die dänische Premierministerin Mette Frederiksen traf.

Siehe auch  Russland drängt auf dringende Reaktion der USA auf Sicherheitsgarantien

„Heute geben wir bekannt, dass wir der Ukraine 19 F-16 liefern werden, und wir glauben, dass die dänischen Kampfflugzeuge dazu beitragen werden, Ihren Himmel zu schützen“, sagte Frederiksen.

Ziel dieser Auslieferung ist der Schutz der Ukraine. Wir planen, die Flugzeuge kurz vor Neujahr zur Verfügung zu haben, etwa sechs, dann acht im nächsten Jahr und dann noch einmal fünf.“

Die Treffen finden statt, nachdem ein US-Beamter am Freitag erklärt hatte, die USA hätten sich verpflichtet, den Transfer von F-16-Kampfflugzeugen in die Ukraine zu genehmigen, sobald die Ausbildung abgeschlossen sei.

Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov sagte am Samstag, dass ukrainische Piloten mit der Ausbildung begonnen hätten.

Die F-16 ist ein einmotoriger Mehrzweckjet, der für Luft- und Bodenangriffe eingesetzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert