Die EU sollte sich beeilen und die Ukraine hereinlassen – POLITICO

Die EU sollte sich beeilen und die Ukraine hereinlassen – POLITICO

Die italienische Ministerpräsidentin Giorgia Meloni sagte am Mittwoch, die Europäische Union solle den Beitrittsprozess der Ukraine beschleunigen, als Belohnung für ihren Beitrag zur Sicherheit Europas im Kampf gegen die russische Invasion.

Die Ukraine sei „ein Außenposten für die Sicherheit des europäischen Kontinents“, so Meloni Er sagteneben dem ukrainischen Ministerpräsidenten Denys Shmyhal im Rahmen einer bilateralen Konferenz in Rom zur Vorbereitung des Wiederaufbaus des Landes.

„Der klügste Weg, den Ukrainern für das zu danken, was sie tun, besteht darin, die Möglichkeit zu beschleunigen, Teil der europäischen Institutionen zu werden“, fügte Meloni hinzu.

Die Ukraine, der im vergangenen Juni zusammen mit Moldawien der EU-Kandidatenstatus zuerkannt wurde, drängt ihre europäischen Partner, sie schnell in den Block zu integrieren – ein Prozess, der normalerweise Jahre dauert.

Im Januar sagte Schmihal gegenüber Politico, er strebe eine EU-Mitgliedschaft innerhalb von zwei Jahren an, was bedeuten würde, dass die Beitrittsverhandlungen bis Ende 2023 beginnen würden.

Bisher hat Brüssel es jedoch sorgfältig vermieden, die ehrgeizigen Ziele Kiews zu unterstützen.

Als der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky im Februar Brüssel besuchte, lobte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die Fortschritte der Ukraine auf dem Weg zur EU, sagte jedoch, es gebe „keinen festen Zeitplan“ für den Beitritt, und fügte hinzu, es sei ein „leistungsbasierter Prozess“.

Siehe auch  Ein französischer Journalist wurde wegen seiner Berichterstattung über die Spionageoperation in Ägypten festgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert