Die Entwicklung von Mass Effect 5 läuft sehr gut, BioWare veröffentlicht einen neuen Teaser

BioWare hat einen kleinen Teaser und ein kurzes Update zum Stand des nächsten Mass Effect-Spiels veröffentlicht, um den jährlichen N7-Tag der Franchise am heutigen 7. November zu feiern.

a Blog-Update von BioWare stellt fest, dass „die Entwicklung vor der Produktion sehr gut läuft“, da Mass Effect-Franchise-Veteranen und Newcomer zusammenarbeiten, um „Charaktere und Orte zu erschaffen, die Sie lieben werden, sowie viele Dinge, an die Sie sich erinnern werden, erneut zu besuchen“.

Bleiben Sie bei dieser letzten Zeile, da die Fan-Spekulationen darüber fortgesetzt wurden, was Sie von diesem neuen Eintrag in der Franchise erwarten können. von außen, innen Sehen Sie sich die Ankündigung von BioWare für das Projekt 2020 anDie Fans wurden von einer älteren Version von Liara begrüßt – anscheinend Jahrhunderte älter als das, was in der ursprünglichen Trilogie der Serie erschien. Aber dieser Teaser enthielt auch Hinweise darauf, dass wir vielleicht mehr darüber erfahren werden, was in Andromeda – dem Schauplatz des neuesten Eintrags der Serie – passiert.

BioWares Mass Effect 5-Show für 2020 enthüllt.

Heute präsentierte BioWare auch ein auffälliges neues Kunstwerk für das Spiel, das die Entstehung von Mass Relay darstellt – die Geräte, die die Schiffe der Serie verwenden, um zwischen verschiedenen Systemen zu navigieren.


Mass Effect 5-Teaser-Image von BioWare für den N7-Tag 2022. Zum Installieren klicken.

Dieses Bild ist eine aktualisierte Version von Einer, der zuvor im Big 25th Anniversary Coffee Table Book von BioWare vorgestellt wurde Was erstmals 2020 von Eurogamer gemeldet wurde – obwohl es hier eine Reihe neuer Details gibt, die später hinzugefügt werden.

Die Bildunterschrift unten links lautet:

Relais-Überwachungs-/Protokollstation der Vakuumbasis, betrieben von Green Dagger Ltd.

Siehe auch  GameStop Early Black Friday Sale 2022

Nur für den Innenbereich SA —– 313 —– /////11_07_90_000_1000-201.37.23 – File Bat.

Ein ordentlich aussehendes Raumschiff mit blauen Auspuffspuren, ähnlich der Normandy-Serie, und einem Sturm, der sich von rechts unten dem Relais nähert. Ich hatte viel Geld investiert, um dieses neue Raumschiff für unsere Helden fern der Heimat zu haben.

Über dem teilweise aufgebauten Staffelring sind große Schiffe zu sehen, die frische Teile an ihren Platz heben. Jetzt ist mehr denn je klar, dass dieses Bild einen brandneuen Mass Relay-Build zeigt – und nicht Reparaturen, die an bestehenden Mass Relays direkt nach dem Ende des Reaper-Krieges am Ende von Mass Effect 3 vorgenommen wurden.

Warum werden also neue Relais gebaut? Und vor allem, wohin führen sie – zu neuen Teilen der Milchstraße oder zu Andromeda?

Ich denke, für diese Anmerkung klingt Sub-Navarch Soa’Rhal Zhilian-Jones wie ein quarianischer Vorname mit einem menschlichen Titel. Wenn ja, ist es gut zu wissen, dass Quarianer im Kanon von Mass Effect nach ME3 überlebt haben!

Eine animierte Version dieses Kunstwerks wurde auch über veröffentlicht Twitter Es hat einige mysteriöse Geräusche. Fans werden zweifellos damit beschäftigt sein, die hier präsentierten Audio-Hinweise zu entschlüsseln.

Ein Dateiname für eine herunterladbare Version dieses Videos verrät, dass es das Satherium-System zeigt. Eine schnelle Untersuchung zeigt, dass dieses Sternensystem neu in der Mass Effect-Serie ist und anscheinend nach der lateinischen Gattung der ausgestorbenen Riesenotter benannt wurde. (Und jetzt hoffe ich wirklich, dass es im kommenden Mass Effect-Spiel ein Rennen von Riesenottern geben wird.) https://twitter.com/masseffect/status/1589656874416500739

An anderer Stelle enthält der heutige Blog Zitate von verschiedenen hochrangigen Teammitgliedern, die am nächsten Mass Effect arbeiten. Das beinhaltet Marie de Marly, die nach ihrer Tätigkeit bei Eidos Montreal kürzlich zu BioWare kam Auf Deus Ex: Human Revolt und Guardians of the Galaxy.

Siehe auch  Call of Duty: Vanguard entfernt Koranseiten, nachdem Kritiker das Foto als respektlos bezeichnen

„Ich verbringe meine Tage damit, mit einer Gruppe talentierter Autoren Geschichten zu träumen“, sagte De Marley, der jetzt Senior Narrative Director bei Mass Effect ist. „Dann arbeite ich eng mit Künstlern, Spiel- und Leveldesign-Experten, Musikliebhabern und Programmierern zusammen, um diese Geschichten in immersive, spielergesteuerte Erlebnisse zu verwandeln.“

Parrish Ley, Creative Director der Mass Effect-Serie und erfahrener BioWare-Experte, fügte hinzu, dass er mit dem Spielteam zusammengearbeitet habe, „um die emotionalen, erzählerischen und tonalen Elemente des Spiels zu liefern und sicherzustellen, dass das nächste große Kapitel in der Mass Effect-Saga den Wurzeln des Franchise treu bleibt .“

Dies bezieht sich auf die diesjährigen N7-Feierlichkeiten. Ein paar Krümel, ja, aber besser als nichts. Hoffentlich wird nächstes Jahr endlich Dragon Age Dreadwolf veröffentlicht, und BioWare hat Ende 2023 ein umfangreicheres Update zu bieten.

Im vergangenen Jahr feierte BioWare den N7 Day 2021 mit einem Mass Effect 5 steckt voller Hinweise voller Teaser, die wir bis ins kleinste Detail seziert haben. Kunstwerke deuteten auf die Rückkehr der bei den Fans beliebten Roboter-Jeath-Typen aus Mass Effect sowie vergrößerte Ansichten einiger ihrer Charaktere und des neuen Raumschiffs an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.