Die Berliner Filmfestspiele 2023 geben das Programm bekannt

Wir bereiten uns darauf vor, Ihnen viel Berichterstattung über das Sundance Film Festival zu bringen (Joey und einige der Mitarbeiter sind gerade in Projektoren), aber andere Festivals bereiten sich auch vor. Heute Morgen enthüllten die Berliner Filmfestspiele 2023 ihr Programm, darunter BlackberryUnd manodrumUnd Supermachtund mehr.

Hier ist die Berliner Aufstellung:

Internationale Wettkampflinie

„20.000 Bienenarten“ von Orisola Solagoren (Spanien).

„Der schattenlose Turm“ von Zhang Lu (China)

Bis ans Ende der Nacht von Christoph Hochhäusler (Deutschland)

„BlackBerry“ von Matt Johnson (Kanada)

„Disco Boy“ von Giacomo Abbruzzese (Frankreich/Italien/Polen/Belgien)

– „Der Pflug“ von Philippe Jarrel (Frankreich/Schweiz)

Ingeborg Bachmann – Reise in die Wüste von Margarete von Trotta (Deutschland/Schweiz/Österreich/Luxemburg)

„Eines Tages werden wir uns alles erzählen“ von Emilie Atef (Deutschland)

„Limbo“ von Evan Sen (Australien)

„Bad Life“ von Joao Canegu (Portugal/Frankreich)

„Manodrome“ von John Trengove (UK/US)

„Musik“ von Angela Chanelik (Deutschland/Frankreich/Serbien)

„Past Lives“ von Celine Song (USA)

„Afire“ von Christian Petzold (Deutschland)

„On the Adamant“ von Nicolas Philibert (Frankreich/Japan)

The Survival of Kindness von Rolf D’Her (Australien)

„Suzume“ von Makoto Shinkai (Japan)

„Totem“ von Lila Ayles (Mexiko/Dänemark/Frankreich)

Berlinale Special Gala

„Super Power“ von Sean Penn und Aaron Kaufman (USA)

Filmen gegenüber

„The Klezmer Project“ von Leandro Koch, Paloma Schemann (Argentinien/Österreich)

„The Adults“ von Dustin Jay Diva (USA)

„Echo“ von Tatiana Huizo (Mexiko/Deutschland)

„Hier“ von DeVos (Belgien)

Im blinden Fleck von Ace Polat (Deutschland)

„Der Käfig sucht einen Vogel“ von Malika Musaeva (Frankreich/Russland)

Mein schlimmster Feind von Mehran Tamadon (Frankreich/Schweiz)

„White Plastic Sky“ von Tibor Panocchi, Sarolta Szabo (Ungarn/Slowakei)

„In Water“ von Hong Sangsoo (Südkorea)

Siehe auch  Santa Susanna ist Gastgeber der Petanque-Weltmeisterschaft - CVBJ

„Familienzeit“ von Tia Kuovo (Finnland/Schweden)

Die Mauern von Bergamo von Stefano Savona (Italien)

Orlando, Meine politische Autobiographie von Paul B. Preciado (Frankreich)

„Samsara“ von Luis Patino (Spanien)

„Eastern Front“ von Vitaly Mansky, Yevhen Titarenko (Lettland/Tschechien/Ukraine/USA)

„Living Bad“ von Joao Canegu (Portugal/Frankreich)

„Abwesenheit“ von Lu Lang (China)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert