Deutschland ist wegen Trümmern in Alarmbereitschaft und die Risiken sind minimal – DW – 08.03.2024

Deutschland ist wegen Trümmern in Alarmbereitschaft und die Risiken sind minimal – DW – 08.03.2024

Deutschland sucht nach vom Schiff fallenden Trümmern Internationale Raumstation (ISS) am Freitag, nachdem berichtet wurde, dass ein Teil davon im westlichen Bundesstaat des Landes landen könnte Rheinland-PfalzOder andere Teile des Landes.

Was wissen wir über Weltraumverschwendung?

Die Trümmer gehören zu einem Batteriepaket, das vor drei Jahren von der Internationalen Raumstation abgetrennt wurde. Weltraumschrott wiegt 2,6 Tonnen (2.600 Kilogramm) oder die Größe eines SUV.

Nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird voraussichtlich Weltraumschrott über Nordamerika in die Atmosphäre gelangen. Es wird erwartet, dass die Trümmer verbrennen, wenn sie sich der Erdoberfläche nähern.

Die deutschen Behörden sagen, sie seien vorbereitet, falls Trümmer auf deutsches Territorium fallen Foto: Jan Everett/Image Alliance

Die Wahrscheinlichkeit, dass er es tun wird, ist hoch Im Ozean ertrinken. Das DLR sagte, die Trümmer stellten eine „unwahrscheinliche“ Gefahr für den Weltraum dar Deutschland.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima (BMWK) teilte mit, dass „das Objekt streng überwacht wird“ und dass Krisenmaßnahmen für den Fall getroffen wurden, dass Trümmer nach Deutschland fallen.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hatte bereits am Donnerstag per SMS über Warn-Apps mitgeteilt, dass die Gefahr gering sei. Trümmer landen in Deutschland. Nutzern wurde jedoch mitgeteilt, dass sie bei einer Änderung der Lage neue Informationen zur App erhalten würden.

Sammeln von Trümmern im Weltraum

Dieser Browser unterstützt die Videokomponente nicht.

DW News WhatsApp-Kanal live! Melden Sie sich jetzt bei uns an, um unvoreingenommene Nachrichten zu erhalten, die für Sie wichtig sind.

WD/LO (dpa)

Siehe auch  Sind Schwarze Löcher und Dunkle Materie dasselbe? Astrophysiker kippen Lehrbuchinterpretationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert