Der ukrainische Außenminister sagte, die Ukraine habe 83 Menschen aus Kabul . evakuiert

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba spricht während eines Interviews in Kiew, Ukraine, am 17. Juni 2021. Reuters

Dieser Inhalt wurde am 22.08.2021 – 11:42 Uhr veröffentlicht

Kiew (Reuters) – Ein ukrainisches Militärflugzeug hat am Sonntag 83 Menschen aus Kabul evakuiert, darunter afghanische Journalisten, Aktivisten, Frauen und Kinder, sagte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba.

Tausende von Menschen, die vor den neuen Taliban-Herrschern Afghanistans fliehen wollten, versammelten sich am Flughafen, während die Vereinigten Staaten und andere Länder versuchten, Tausende ihrer Diplomaten und Zivilisten sowie Afghanen zu evakuieren.

Zeugen sagten, die Taliban hätten am Sonntag außerhalb des Flughafens einige Befehle verhängt, indem sie in die Luft geschossen und Schlagstöcke verwendet hätten, um sicherzustellen, dass die Menschen in geordneten Warteschlangen an den Haupttoren standen und sich nicht am Rand versammeln.

“Heute hat ein ukrainisches Militärflugzeug 83 weitere Menschen aus Kabul geflogen. 31 Ukrainer + Ausländer: Journalisten, RFERL, WSJ, USATODAY, Menschenrechtsaktivisten, afghanische Frauen und Kinder”, schrieb Kuleba in einem Tweet. “Sie sind in Kiew sicher. Wir lassen unsere Leute nicht allein und helfen anderen. Wir arbeiten an weiteren Evakuierungen.”

In einer separaten Erklärung teilte das Büro des Präsidenten mit, dass mehr als 100 Ukrainer in Afghanistan geblieben seien.

Die Ukraine half letzte Woche bei der Evakuierung von Sahra Karimi, der afghanischen Filmemacherin und der ersten Frau an der Spitze der Afghan State Film Organization.

(Berichterstattung von Mathias Williams; Redaktion von Raisa Kasulowski)

Siehe auch  'Germaniyin senthen malare' zu 'Kadhala kadhala': in 8 tamilischen Liedern auf der ganzen Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.