Der frühere CEO von Nintendo, Reggie, scheidet aus dem Board of Directors von GameStop aus

Im März letzten Jahres Reggie Fels Amy Treten Sie dem GameStop Board of Directors bei. Jetzt, etwas mehr als ein Jahr später, wurde bekannt gegeben, dass der ehemalige Chef von Nintendo of America eines von acht Mitgliedern ist, die das Unternehmen nach seiner Jahrestagung im Juni voraussichtlich verlassen werden.

Diese Information kommt Über die GameStop-DateiEs zeigt sich auch, dass Cathy Frabeck – eine ehemalige CEO von Activision – das Unternehmen verlassen wird, obwohl sie ursprünglich ihren Ausstieg im Januar angekündigt hatte.

GameStop stellt fest, wie dieser Umsatz den Betrieb, die strategische Ausrichtung und die Fähigkeit des Unternehmens, den Shareholder Value zu steigern, stören kann. Das Die Börsensaga Und die globale Pandemie hat eindeutig auch nicht geholfen. Es wird auch klargestellt, dass dies nicht auf einen Streit über Prozesse, Richtlinien oder Praktiken zurückzuführen ist.

“Die erwarteten Pensionierungen sind nicht auf Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf unsere Geschäftstätigkeit, Richtlinien oder Praktiken zurückzuführen.”

Soweit wir wissen, kann sich Reggie sehr darauf verlassen. Letztes Jahr ist er dazugekommen Verwaltungsrat von Brunswick – “Ein Weltklasse-Führer in der Meeresindustrie”, unterzeichnet als Prof. Strategischer Berater für Rogue GamesUnd wurde auch aufgelegt Spin Masters Board of Directors – Ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Kinderunterhaltung.

READ  Apple spricht mit Anbietern selbstfahrender Autos Lidar: Bloomberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.