Der australische Bundesstaat verzeichnet 2021 die höchste Anzahl von Coronavirus-Infektionen an einem einzigen Tag

Beamte im australischen Bundesstaat New South Wales sagten, dass es laut mehreren Berichten im Jahr 2021 den größten täglichen Anstieg der COVID-19-Infektionen verzeichnet habe.

Das Ich habe den Staat erwähnt 35 neue Fälle am Samstag, von denen 29 als zuvor bestätigte Fälle geliked wurden.

31 neue Fälle wurden am Freitag im australischen Bundesstaat registriert. Laut ReutersSeit dem letzten Ausbruch wurden im Bundesstaat mehr als 250 Infektionen gemeldet.

Die Nachricht aus dem Bundesstaat kommt, als die erstmals in Indien identifizierte Delta-Variante das Land traf.

Reuters berichtete am Samstag, dass Sydney, die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales, von dem Ausbruch in der Region schwer getroffen wurde. Bis zum 25. Januar hat NSW 5.737 Fälle gemeldet. Es hat bis zum 22. Februar auch mehr als 2,3 Millionen Dosen des Coronavirus-Impfstoffs verabreicht.

Sydney befindet sich derzeit in einer zweiwöchigen Sperrung, aber in anderen Teilen des Landes wurden am Freitagabend die Sperren aufgehoben, darunter Westaustralien, das Northern Territory und einige Teile von Queensland.

CNN berichtete Ende letzten Monats In mehreren australischen Städten wurden Sperren verhängt, um einen kleinen Ausbruch von COVID-19 zu bekämpfen.

Gladys Berejiklian, die Premierministerin von New South Wales, sagte am Samstag, die Sperrung sei „sehr respektiert“, so die Australische Rundfunkgesellschaft. Aber sie riet: “Zu Hause bleiben heißt zu Hause bleiben.”

Australien hat seit Beginn der Pandemie 30.734 Fälle und 910 Todesfälle gemeldet, nach Daten von Johns Hopkins Universität. Aber nur 1,7 Millionen Menschen oder 6,81 Prozent der Bevölkerung wurden geimpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.