Das Video scheint zum ersten Mal die Zerstörung von Challenger 2 zu zeigen

Das Video scheint zum ersten Mal die Zerstörung von Challenger 2 zu zeigen

Nebeneinander stehende Screenshots aus einem Video, das am 4. September 2023 in den sozialen Medien hochgeladen wurde und die scheinbar brennenden Überreste eines Challenger-2-Panzers in der Ukraine zeigen.
@UAweapons/X

  • Ein am Dienstag kursierendes Video scheint einen zerstörten Challenger-2-Panzer in der Ukraine zu zeigen.
  • Sollte dies bestätigt werden, wäre es das erste Mal, dass der Panzer zerstört würde, und es wäre ein symbolischer Sieg für Russland.
  • Die Elite-Luftangriffsbrigade 82 wurde mit 14 Panzern versorgt und operierte im Süden.

Das Filmmaterial scheint einen zerstörten Challenger-2-Panzer in der Ukraine zu zeigen, der im Zuge der Gegenoffensive gegen Russland brennend auf einem Feld zurückgelassen wurde.

Der Panzer Challenger 2 ist ein britischer Panzer, und die 14 Flugzeuge, die die Ukraine im Rahmen des jüngsten Hilfspakets erhalten hat, gehören zu den stärksten Waffen, die die Ukraine gespendet hat.

Die scheinbare Zerstörung – die jubelnde Russen schnell zu spüren bekamen, als sie sich am Dienstag auszubreiten begann – wird das erste Mal sein, dass eine Challenger 2 auf einem Schlachtfeld zerstört wurde.

In dem von einem fahrenden Fahrzeug aus gefilmten Video ist das Wrack eines zerstörten Panzerfahrzeugs zu sehen, das in dunklen Rauch gehüllt am Straßenrand liegt.

Das Open-Source-Tracking-Projekt „Ukrainian Weapons Tracking Website“ identifizierte den Überrest in einem von Oryx, einem weiteren Projekt dieser Art, erneut geteilten Beitrag als Challenger-2.

Der Verlust wurde nicht offiziell bestätigt und Vertreter des ukrainischen Verteidigungsministeriums reagierten nicht sofort auf die Bitte von Insider um einen Kommentar.

Zwei weitere Fahrzeuge – von der ukrainischen Website zur Waffenverfolgung als T-64BV-Panzer aus der Sowjetzeit und zwei Infanteriefahrzeuge identifiziert – sind auf dem Filmmaterial ebenfalls beschädigt oder zerstört zu sehen.

Siehe auch  Österreich hat mit der Umsetzung eines Impfmandats mit Geldstrafen von bis zu 4.000 US-Dollar für diejenigen begonnen, die es verletzen

Es wurde festgestellt, dass das Filmmaterial in der Nähe der Stadt Ropotyn in Saporischschja aufgenommen wurde, die kürzlich von ukrainischen Streitkräften zurückerobert wurde.

Die dortige Kampfeinheit – die 82. Luftangriffsbrigade – hat den durchgesickerten Dokumenten zufolge eine große Menge an Panzerung erhalten, darunter alle 14 gespendeten Challenger-2-Panzer. Politico hat es gesehen. Die Elitetruppe kam im August zum Gegenangriff zum Einsatz Sein Einfluss wurde bald spürbar.

Der offensichtliche Verlust des Panzers wäre jedoch angesichts des Status des Challenger-2 als ungeschlagene Plattform ein symbolischer Schlag für Russland. Der in Großbritannien hergestellte Panzer wurde in Bosnien, im Irak und im Kosovo eingesetzt, wurde jedoch nie im Kampf zerstört.

„Dieser Panzer ist wie ein Scharfschützengewehr unter den Panzern“, sagte kürzlich ein ukrainischer Soldat stolz. Video des Verteidigungsministeriums der Ukraine Autoshow. Die ukrainischen Streitkräfte haben im März im Vereinigten Königreich ihre Ausbildung an dem Panzer abgeschlossen.

Allerdings stand es noch nie einem so mächtigen Gegner wie Russland gegenüber.

Nach mehreren Verlusten zu Beginn des Gegenangriffs behielt die Ukraine ihre schwere Panzerung größtenteils in Reserve und entschied sich dafür, sich zu Fuß, unterstützt durch Artilleriefeuer, mühsam durch die russischen Verteidigungsanlagen zu bewegen.

Die russischen Medien feierten den scheinbaren Verlust ausgiebig. Darauf folgte ein Gespräch auf pro-russischen Social-Media-Plattformen, in dem der Cheffernsehprediger Wladimir Solowjow sagte, dass der Panzer Challenger 2 die Herausforderung der russischen Streitkräfte nicht übertreffen könne. Übersetzt von Francis Scarr von der BBC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert