Das Stadt-Land-Gesundheitsgefälle: Weniger Ärzte in der ländlichen Schweiz

Das Stadt-Land-Gesundheitsgefälle: Weniger Ärzte in der ländlichen Schweiz

Auf 1.000 Einwohner kommt in Städten einer, auf dem Land sind es 0,4. © Keystone / Gaetan Bali

Die Zahl der Hausärzte pro Kopf der Bevölkerung ist in Städten doppelt so hoch wie auf dem Land.

Dieser Inhalt wurde am 24. November 2023 um 13:14 Uhr veröffentlicht


Keystone-SDA

In Städten kommt einer auf 1.000 Einwohner, auf dem Land sind es 0,4. Auch Ärzte in ländlichen Gebieten arbeiten länger, 8 % mehr pro Woche.

+Gesundheitskosten: Ist das System kaputt?

Ende 2021 praktizierten in der Schweiz 9184 Hausärzte, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Freitag mitteilte. Davon waren 4.785 Männer (4.059 Vollzeitäquivalente) und 4.399 Frauen (3.115 Vollzeitäquivalente).

+Gibt es eine Lösung für die Misere der steigenden Gesundheitskosten in der Schweiz?

Drei Viertel dieser Ärzte (74,9 %) arbeiten in Städten, 17,5 % am Stadtrand oder in ländlichen Zentren und 7,6 % auf dem Land. Im Vergleich dazu repräsentieren diese drei verschiedenen Gemeindetypen 62,9 %, 21,2 % bzw. 15,9 % der Bevölkerung.

+Schweizer Krankenversicherung für Expatriates? Keine Notwendigkeit, sagt die Regierung

Eine weitere Folge ist, dass die Zahl der Hausärzte zunehmend weiblich ist. Bis Ende 2021 waren 47,9 % der Ärzte Frauen, verglichen mit nur 43,4 % Ende 2018. Darüber hinaus waren Ende 2021 mehr als sechs von zehn Ärzten unter 45 Jahren berufstätig.

Wie arbeiten wir?

Diese Nachricht wurde sorgfältig verfasst und von einem externen Redaktionsteam überprüft. Bei SWI swissinfo.ch wählen wir die relevantesten Nachrichten für ein internationales Publikum aus und verwenden maschinelle Übersetzungstools wie DeepL, um sie ins Englische zu übersetzen. Durch die Bereitstellung automatisch übersetzter Nachrichten haben wir Zeit, ausführlichere Artikel zu schreiben. Sie finden sie hier.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeitsweise erfahren möchten, schauen Sie hier vorbei. Wenn Sie Kommentare zu dieser Nachricht haben, schreiben Sie bitte an [email protected].

Ende der Einfügung

Externer Inhalt

Gemäß JTI-Standards

Gemäß JTI-Standards

Mehr: SWI swissinfo.ch ist von der Press Fund Initiative akkreditiert

Siehe auch  Die Schweizer Wirtschaft erholt sich, da sich die globale Erholung beschleunigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert