Das Pentagon befiehlt 10.500 Soldaten, die Streitkräfte in Europa zu ersetzen

Verteidigungsminister Lloyd Austin ordnete den Einsatz von 10.500 Soldaten an, um die zuvor nach Europa entsandten Soldaten zu ersetzen.

Pentagon-Pressesprecher John Kirby sagte Reportern, dass die Truppen „in den kommenden Monaten“ stationiert werden, und fügte hinzu, dass der Status der US-Streitkräfte in Europa unverändert bleiben werde.

„Dies sind keine dauerhaften Bewegungen“, sagte Kirby. „Diese Schritte sollen auf das aktuelle Sicherheitsumfeld reagieren.

„Darüber hinaus werden diese Streitkräfte nicht in der Ukraine kämpfen und die starke Verteidigung der NATO-Verbündeten unterstützen“, fügte er hinzu.

Im Februar und März haben die Vereinigten Staaten Tausende von Truppen eingesetzt und neu positioniert, um Verbündete in Europa inmitten der russischen Aggression gegen die Ukraine zu unterstützen.

Kürzlich entsandte Austin zusätzliche Flugkapazitäten in das Gebiet, die insgesamt etwa 200 Mitarbeiter umfassten. Diese Einsätze brachten die Gesamtzahl des amerikanischen Personals in Europa auf 100.000.

Kirby sagte, dass die Einsätze am Freitag diese Zahl unverändert lassen werden, da die Einsätze „ein Ersatz für eine Einheit“ sind.

Kirby sagte, etwa 500 Soldaten der 101. Luftlandedivision in Fort Campbell, Kentucky, würden die derzeit in Europa befindlichen Soldaten der 82. Luftlandedivision ersetzen.

Das 2. Infanterie-Brigaden-Kampfteam der 101. Luftlandedivision wird ebenfalls etwa 4.200 Soldaten aus Fort Campbell einsetzen, um die Streitkräfte des 3. Infanterie-Brigaden-Kampfteams der 82. Luftlandedivision in Polen zu ersetzen.

Die 1. Kavalleriedivision des 3. Panzerbrigaden-Kampfteams aus Fort Hood, Texas, wird weitere 4.200 Soldaten einsetzen, um die 1. Panzerbrigade, 3. Infanteriedivision in Deutschland zu ersetzen.

Siehe auch  Während die Israelis auf Netanjahus Schicksal warten, nutzen die Palästinenser einen Moment der Einheit

Darüber hinaus wird die Combat Aviation Brigade der Armored Division mit etwa 1.800 Soldaten aus Fort Bliss, Texas, die 1st Air Cavalry Brigade ersetzen, die die Operation Atlantic Dissolution unterstützt, die seit 2014 zur Armee wechselt.

Kirby sagte, dass die zu ersetzenden Einheiten nach einer „angemessenen“ Übertragung der Verantwortlichkeiten, die in den kommenden Wochen und bis in den Sommer hinein erfolgen wird, in die Vereinigten Staaten zurückkehren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.