Das in der Schweiz ansässige Game Studio Xterio gewinnt 40 Millionen US-Dollar, um plattformübergreifende Web3-Franchises aufzubauen – eGamers.io

Da das Unternehmen diese Mittel verwendet, wird es sich hauptsächlich auf Multiplayer-Spiele (sowohl eigene als auch Partner) konzentrieren.

xtreoEin in der Schweiz ansässiger Spieleentwickler und -entwickler hat eine Finanzierung in Höhe von 40 Millionen US-Dollar für die Entwicklung von Web3-Spielen angekündigt. Das Unternehmen entwickelt Free-to-Play-Spiele, um Geld zu verdienen. Die Finanzierungsrunde wurde von FunPlus, FTX Ventures, Makers Fund und XPLA angeführt. Es hat sich auch an der Finanzierungsrunde beteiligt: ​​Foresight Ventures, Matrix Partners, Animoca Brands, HashKey und Infinity Ventures Crypto.

Jetzt, da Xterio die Finanzierung aufgebracht hat, wird FunPlus ihr exklusiver Partner sein, wenn es um die Entwicklung von Web3-Spielen geht. Genau wie Xterio hat FunPlus seinen Hauptsitz in der Schweiz und beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter.

In seinem Multi-Plattform-Portfolio wird sich Xterio auf die Entwicklung blockkettenbasierter Multiplayer-Spiele konzentrieren, bei denen Dezentralisierung und Spielerbesitz Schlüsselkonzepte sind. Die Fördergelder werden für die Entwicklung von Xterio-eigenen Spielen sowie von Partnerspielen verwendet – mit dem Motiv, die Plattform im Web3-Bereich weiterzuentwickeln.

„Spiele und interaktive Unterhaltung stehen immer an der Spitze der Innovation, und FunPlus blickt auf eine 10-jährige Geschichte der Innovation im Web und auf Mobilgeräten zurück. Wir glauben, dass Web3 das Potenzial hat, Verbrauchern und Erstellern von Inhalten neue Möglichkeiten zur Erstellung, Verbreitung und Bereitstellung von Inhalten zu bieten Teilen.“

Chris Petrowitsch Geschäftsführer In FunPlus und Vorstandsmitglied Von der Xterio Foundation.

Derzeit entwickelt Xterio Multiplayer-Spiele. Die Plattform wird einen zukünftigen sozialen Marktplatz und Hub ankündigen. Diesen Herbst werden sie weitere Sachen ankündigen.

Jeremy HorneUnd die Gründungspartner Von Xterio und Experte in der Gaming-Branche glaubt er, dass sein Unternehmen Web3 für morgen vorantreiben wird.

Siehe auch  Die Schweiz streicht Katar von der Liste der hohen Risiken für Covid-19

„Bei Xterio bauen wir eine erstaunliche Gaming-Plattform auf, die die Art und Weise, wie Menschen heute spielen, mit der Leistungsfähigkeit von Web3 für morgen verbindet … Wir glauben, dass Eigentum das Gameplay verbessert, aber wir sind sehr daran interessiert, langlebige Franchises und reichhaltige Spielerlebnisse zu schaffen dass unsere Spiele sowohl für traditionelle Spieler als auch für das Web3-Publikum Spaß machen und fesselnd sind, und zwar auf eine Weise, die jede Art von Spieler genießen kann. Er sagte Trompete.

Bleib informiert:

📰 Verpassen Sie nichts: Trat bei Telegram Nachrichtenkanal oder Diskussionsgruppe.

🐥in Ihrem Feed: Folge uns auf TwitterUnd die Facebook & Instagram.

📺 Lass uns gucken: Abonnieren Sie YouTube und haben Sie Spaß.

🎙️Nützliche Kanäle: Der Geschenkkanal NFT & Early-User-Opportunities-Kanal.

🕹️Gildenspiele und Stipendien: Tritt dem Discord bei.

📫Samstag Mail-ZusammenfassungAbonnieren Sie die Zusammenfassung der Blockchain-Spiele.

Haftungsausschluss:

Wir verwenden nach Möglichkeit Affiliate-Links. Ohne Kosten für Sie können wir etwas Kryptowährung oder nfts verdienen.

Während wir uns um die Richtigkeit des Inhalts bemühen, stellen wir ihn „wie besehen“ zur Verfügung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Aktionen oder Ergebnisse. Wir schreiben über Spiele und behandeln sie als Spiele. Wir bieten keine Anlageberatung an. Machen Sie immer Ihre eigene umfangreiche Recherche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.